"Der die Träume hört" von Selim Özdogan (Foto: Elisabeth Demuth)
"Der die Träume hört" von Selim Özdogan (Foto: Elisabeth Demuth)

Selim Özdogan – Der die Träume hört | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2019-09-09
By Elisabeth [Flux FM] |
Im Radio:
9. bis 15. September 2019


Ein Krimi über sozialen Aufstieg und was man dabei verliert. Über den tristen Glamour der Straße. Über Drogenhandel 2.0, der auch im Netz ein schmutziges Geschäft bleibt und über verlorene Söhne und Töchter, die es einmal besser haben sollten.

Fazit von Jörg Petzold:
„Viel zu häufig begegnet mir in der aktuellen deutschen Literatur wichtigtuerische Befindlichkeitslyrik, die ich nur noch schwer ertrage. Umso mehr freue ich mich über ein Buch wie dieses, das knackig – wenn auch traurig – die Lebensverhältnisse der Menschen in einem von Armut und Perspektivlosigkeit geprägten Stadtteil beschreibt. Der Krimianteil des Buches sorgt für Zug und Spannung. Die Geschichten der beteiligten Menschen haben mich berührt und mir vor Augen geführt, dass ich nicht frei bin von Vorurteilen und Klischeedenken – obwohl ich mir viel auf meine Offenheit einbilde. „

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion/Moderation

Aysche Wesche
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stadtleben, Politik und Kultur.
… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.