She-Male Trouble & Ransom & Film der Woche | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2019-12-19
By Jakob |
Im Radio:
19. Dezember 2019,
14 bis 18 Uhr
She-Male Trouble & Ransom (15:10 Uhr)

Doppelte Ladung Punkrock! She-Male Trouble und Ransom kommen zu Besuch. Am 30. Dezember gibt es im Wild At Heart ein Konzert der speziellen Art – beide Bands feiern an dem Abend Release: She-Male Trouble mit ihrer 7″ Everything will last und Ransom den ihrer EP CAUGHT BETWEEN THE DEVIL AND THE DEEP BLUE SEA. Ihr bekommt einen Höreindruck der beiden neuen Platten und im Anschluss ans Interview könnt ihr noch Tickets gewinnen.

Hier gibts das Interview mit She-Male Trouble und Ransom zum Nachhören:


Film der Woche (17:10 Uhr)

Kai Kolwitz hat euch heute diese Filmperle rausgefischt:

The Farewell

„Inmitten all des Star-Wars-Hypes kommen auch noch andere Filme ins Kino – der hier zum Beispiel. ‚The Farewell‘ hat auf rottentomatoes einen Score von sagenhaften 98 Prozent, er handelt von einer in alle Welt verstreuten chinesischen Familie, die damit zurechtkommen muss, dass die Großmutter todkrank ist. Man beschließt, es ihr nicht zu sagen, arrangiert aber in Peking die Hochzeit eines Cousins, damit alle von der alten Dame Abschied nehmen und dabei gute Miene zum bösen Spiel machen können.
Wir sehen das alles durch die Augen der in den USA aufgewachsenen Billi, die eigentlich gar nicht mitkommen soll, weil man ihr nicht zutraut, das Spiel durchzuhalten… Und ‚The Farewell‘ erzählt fast schon beiläufig und in verdammt schlau ausgewählten Bildern von Kulturgegensätzen, Entwurzelung, dem Wandel in China, Familienzwist und noch einigem mehr. Und, klar. Wenn man dabei zusieht, wie Menschen unter diesen Umständen Abschied für immer nehmen, dann kriegt einen das. Auch, wenn es ohne Geigensoundtrack auskommt. Oder gerade deswegen.“

Moderation & Redaktion

Katia Berg
Im Radio zu hören in Superfrüh, Stadt.Land.Flux., Morningshow Am Nachmittag

… zum Profil

Redaktion

Kai Kolwitz
Spezialgebiet: Kino-Auskenner.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.