Simon Strauß, Sieben Nächte, Blumenbar
Foto: Nina Maul

Simon Strauß – Sieben Nächte | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2018-01-03
By Nina [FluxFM] |
Im Radio:
1. bis 7. Januar 2018

Sieben Nächte, Simon Strauss, BlumenbarEs ist Nacht. Ein junger Mann sitzt am Tisch und schreibt. Er hat Angst. Davor, sich zu entscheiden. Für eine Frau, einen Freundeskreis, einen Urlaubsort im Jahr. Er hat Angst, dass ihm das Gefühl abhandenkommt. Dass er erwachsen wird. Doch dann macht ihm ein Bekannter ein Angebot: Sieben Mal um sieben Uhr soll er einer der sieben Todsünden begegnen – in Sieben Nächte von Simon Strauß.

Fazit von Jörg Petzold:
“Da schreibt einer mit Zorn und Pathos gegen den Konformismus, den Zynismus und die Eitelkeit der jungen Generation an und sucht für sich selbst nach Möglichkeiten, dem etablierten Weg zu entkommen. Die richtige Lektüre für die erste Januarwoche 2018 – für all diejenigen, die vielleicht doch etwas anderes als nur Karriere im Sinn haben.”

 

Sieben Nächte von Simon Strauß ist erschienen bei Blumenbar.

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion/Moderation

Aysche Wesche
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stadtleben, Politik und Kultur.
… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.