"Durch die Nacht" von Stig Saeterbakken (Foto: Constanze Kaul)

Stig Sæterbakken – Durch die Nacht | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2019-08-09
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
5. bis 11. August 2019

Karls Affäre mit einer jüngeren Frau entzweit die Familie. Sein Sohn stirbt, die Tochter verstummt. Er flüchtet vor seinen Schuldgefühlen in die Slowakei. Hier wird er mit seinen größten Ängsten konfrontiert und erhofft sich Erlösung. Ein düsterer Trauerprozess: Nordisch, kühl und erschütternd.

Fazit von Jörg Petzold:
„Eine düstere Sommerlektüre, kein Buch für euch, wenn ihr was Locker-Leichtes für den brandenburgischen Sandstrand sucht.
Wer allerdings die nordischen Autor*innen mag und Tod, Trauer und den Zerfall einer Familie als Themen interessant findet, wird das Buch mögen und recht zügig durchlesen. Saeterbakken gilt nicht ohne Grund als einer der wichtigsten zeitgenössischen Autoren Norwegens.“

Durch die Nacht von Stig Saeterbakken ist bei Dumont erschienen.

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion/Moderation

Aysche Wesche
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stadtleben, Politik und Kultur.
… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.