The Fratellis - Eyes Wide, Tongue Tied (Ausschnitt Albumcover)

The Fratellis, Foxtrott, Jim Adkins, The Maccabees & Robert DeLong | Neue Tracks

▷ Letzte Änderung: 2015-07-18
By Raoul [FluxFM] |
Flux Forward Spezial
19. Juli 2015, 12-15 Uhr

Musikalische Neuvorstellungen und interessante Acts & Facts aus den Weiten der Musikblogs – das ist FLUX FORWARD. Und sonntags die Spezialausgabe mit den neuen Tracks auf unserer Playlist der kommenden Woche – jetzt auch mit total offizieller Spotify-Playlist, in der sich die „letzten neuen Tracks“ sammeln – zum Immerwiederhören und Immerwiederneuesentdecken:


The Fratellis – Baby Don’t You Lie To Me

Am 21. August wird das vierte Album der Fratellis erscheinen, also so richtig, denn eigentlich wollten die Schotten Eyes Wide, Tongue Tied schon im Januar raus bringen. Daraus wurde aber nichts, es ging ihnen alles zu schnell und unzufrieden mit dem Sound waren sie auch. In Ruhe nahm das Trio um Jon Fratelli das Album noch einmal auf. „Baby Don’t You Lie To Me“ von der neuen, überarbeiteten Platte ist eine treibende, schnörkellose Indie-Rock-Nummer.


Foxtrott – Driven

Hinter dem Name Foxtrott steckt die Multi-Instrumentalistin Marie-Hélène Delorme aus Montreal und ihre Musik hat natürlich nichts mit dem gleichnamigen Tanz zu tun. Stattdessen kreiert sie detailversessenen, texturreichen Synthie-Pop. Die neue Single „Driven“ klingt ein wenig nach Leuten wie La Roux, fügt aber eine wärmere und analoge Note dazu. Das Debütalbum von Foxtrott wird A Taller Us heißen und im November erscheinen. Live kann man Delorme auch bald in Berlin sehen, nämlich am 26. Juli im Urban Spree.


Jimmy Eat World – Coffee And Cigarettes (Acoustic)

Seit 22 Jahren singt Jim Adkins schon bei Jimmy Eat World. Nach ausgedehnten Touren nimmt sich die Band jetzt eine kleine Auszeit. Aber Adkins kann es einfach nicht lassen: In letzter Zeit hat er immer wieder Akustik-Versionen von Songs bekannter Musiker als Singles veröffentlicht. Neben Beck, den Everly Brothers und Cindy Lauper spielt er natürlich auch Jimmy Eat World-Songs. Und weil ihm das so gut gefällt, hat Adkins eine Europa-Tour mit seinem Akustikmaterial geplant. Am 29. August kann man ihm dann live in der Passionskirche spielen hören. FluxFM präsentiert das Konzert.


The Maccabees – Something Like Happiness

„Something Like Happiness“ heißt die neue Single der Maccabees. Im Gegensatz zur energetischen ersten Auskopplung „Marks To Prove It“ vom gleichnamigen Album, ist der Song etwas besonnener. „Something Like Happiness“ zeugt von dem neuen, sich auf das Wesentliche besinnenden Sound der Londoner Band. Nächste Woche erscheint die neue Platte, am 21. August spielen The Maccabees in Berlin. FluxFM präsentiert euch das Konzert im Heimathafen.


Robert DeLong – Don’t Wait Up

Als Robert DeLong 2013 auf der Bildfläche erschien, wusste keiner den Wahl-Kalifornierer so richtig einzuordnen. Seinen ungehörten Mix aus EDM-Sounds und Indie-Songwriting machte er sich dann einfach zum Markenzeichen. Mit viel Anerkennung im Gepäck ging’s dann dieses Jahr an Album Nummer Zwei In The Cards. Darauf ist auch der Song „Don’t Wait Up“, der durch übermäßigen Synthie-Einsatz und übersteuerte Drums auffällt. Besonders interessant sind die Live-Performances von Robert DeLong, dort schichtet er Samples über Samples und benutzt sogar Gamepads von Videospiel-Konsolen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.