The Go! Team am 4. März 2018 im Bi Nuu | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2017-10-20
By Constanze [FluxFM] |

The Go! Team
04. März 2018, 19 Uhr
Info, Links, Tickets: ListenBerlin

Die aus Brighton stammende Indie-Rockband The Go! Team bringt zum Jahresbeginn 2018 ihr neues Album heraus. Die erste Single Semicircle Song sorgt in bester The Go! Team-Manier für gute Stimmung und macht einmal mehr deutlich, weshalb der Bandname nach Cheerleading klingt. Stilprägend bei der Entstehung des Albums war für Ian Parton, Kopf und kreatives Mastermind der Truppe, das Bild einer School Marching Band, die durchdreht. Das komplette Album Semicircle klingt nach weggeworfenen Notenblättern, nach dem was das Herz gerade fühlt und jeder Menge Spaß.

The Go! Team waren schon immer Cheerleader für eine bessere Welt – der Ausguss kollektiver Freude über einen gemeinsamen Antrieb und die Begegnung verschiedener Kulturen, die zu etwas Neuem führen. Eine Band, die noch immer an die Macht der Musik glaubt, etwas zu verbessern. Gerade in heutigen Zeiten brauchen wir The Go! Team mehr denn je.

 

Verlosung

The Answer’s No – Now What’s The Question? ist einer der Tracks den neuen Albums. Kennt ihr das auch? Habt ihr schon mal intuitiv etwas abgelehnt, bevor ihr wusstet, worum es geht und euch anschließend geärgert?
Verratet’s uns in den Kommentaren. Die werden moderiert, es kann also einen Moment dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

[Update: Alles verlost, danke fürs Mitmachen!]

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 “Tickets”, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

29 Kommentare

  1. Judith says:

    Wir waren letztens für 9 Monate in Asien, da kommen ständig Locals auf dich zu und versuchen dir was anzudrehen, da lehne ich auf Anhieb ab, ohne zu wissen, worum es eigentlich geht. Einmal habe ich mich aber sehr geärgert, da wollte man uns nämlich zu einem kostenlosen Dinner in einem neuen Restaurant einladen. Ich hatte schon abgelehnt, bevor ich es realisierte. Aber die Peinlichkeit war stärker, als nochmal nachzuhaken. Na vielen Dank….

  2. Markus says:

    Ja, das ist vorgekommen.

  3. Jule says:

    immer, wenn man sich vergleicht …zB die neue gutaussehende Kollegin, die man schon deswegen scheiße findet, weil sie so beliebt ist, witzig und irgendwie alles waaaahnsinnig aufregend in ihrem Privatleben ist…am Ende muss man dann doch häufiger die eigene Meinung revidieren und meist sind die Leute dann garnicht so unsympathisch

  4. axel says:

    ja das kenne ich

  5. Samuel says:

    Ja das ist Klassik

  6. Lea says:

    Ich habe lange überlegt, und mir ist keine Situation eingefallen.
    Es gibt Gründe, warum ich eine Entscheidung treffe. Also wieso sich ärgern?

  7. Leichardt says:

    Jupp

  8. Oliver says:

    Ja, auf’m Klo im Berghain

  9. melanie says:

    wenn sich eine vermeintlich unerwünschte anmache eigentlich nur als frage nach dem weg herausstellt

  10. Ronni says:

    Nein, kenne ich nicht. Kann ich trotzdem zum Konzert? :-)

  11. Nicolas Hömberg says:

    Ja, als ich vor vielen Jahren im Roten Salon nach meiner Haarfarbe gefragt wurde und das für eine dämliche Anmache einer für mich (damals) zu alten Dame hielt – es stellte sich heraus, dass sie für einen Werbedreh gescoutet hat.

  12. Alex says:

    Heiratsantrag

  13. matthias says:

    Ein Bekannter hatte mir vor über einem Jahr den Vorschlag gemacht, dass er eine super Investitionsmöglichkeit gefunden hat. Habe gleich abgesagt. Wäre ich mit eingestiegen, hätte ich sicherlich ein gutes Geschäft gemacht, da er in Bitcoin investiert hat (vorausgesetzt, ich hätte sie wieder rechtzeitig verkauft).

  14. LeoP says:

    Eigentlich ist mir kein so ein Moment eingefallen. Bin eher so ne Ja-Sagerin

    Konzert wäre trotzdem süper! ;)

  15. Juter says:

    Ja passiert leider ab und zu auf Reisen. Ein gesundes Maß an Misstrauen kann aber nicht schaden.

  16. Stephan says:

    Das passiert doch öfter. Ich zucke sofort bei der Frage “was hast du am kommenden Wochenende vor” oder ähnlichen Formulierungen. Wie oft kam auf die Antwort “nichts” die Info worum es geht: “ich ziehe um und brauche Helfer! Toll, dass du Zeit hast!”. Wenn stattdessen aber ein “ich habe noch eine Karte für The Go!Team, willst du mit” käme und man zuvor einen auf verplant gemacht hat, wäre das schon sehr ärgerlich ;)

  17. Clemens says:

    alles mögliche zu Essen als Kind

  18. Silke says:

    Ja, mir fällt aber gerade kein Beispiel ein.

  19. Joachim says:

    Job Angebot

  20. Katha says:

    alles neue von Wanda

  21. Simone says:

    Ist ja leider manchmal soi das man erstmal was man nicht kennt kategorisch ablehnt ….

  22. Axel M says:

    Hahaha, das ist genau mein Ding. Verärgerung hinterher inklusive.

  23. Phe says:

    kenn ich zu gut!

  24. Lis says:

    Du bist im Urlaub mit deiner besten Freundin, sie sprudelt vor lauter toller ja lass das mal machen Ideen und bevor die nächste auch nur ansatzweise laut ausgesprochen ist, einfach nur NEIN :)

  25. Andreas says:

    Ist doch typisch für Berlin: Erst einmal alles Scheisse finden….

  26. Martha says:

    Klar, passiert halt

  27. rosa says:

    Kenne ich nicht, weil ich immer zu allem Ja sage.

  28. Paula says:

    Ja, klar!
    Der Tag lief nicht so schön – der Freund setzt an “lass uns am Wochenende an den See fahren (ich lade dich ein)” – er kommt aber nur bis zum ‘lass uns..’
    und schon platzt mir raus “gute Idee, machen wir mal nicht”.
    Da habe ich hinterher das Gefühl in der falschen Schlange gestanden zu haben. plus unfair geantwortet zu haben.
    Möchte ich bei ihm gerne gut machen, mit diesem Konzert. Ich weiß das er gerne hingehen will.

  29. Sven says:

    Haha, ich erlebe das öfter, wenn meine Kinder irgendwelche abgefahrenen Ideen haben und ich spontan und ohne nachzudenken, ein bestimmendes NEIN hervorbringe. Was ist jetzt schon schlimm dran, farbenfrohen und nicht stinkenden Schleim selbst zu produzieren und dabei natürlich einige Spuren zu hinterlassen…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.