So sieht es aus, wenn man zu 'Mr. Brightside' von The Killers ausrastet (Foto: Elisabeth Demuth)

The Killers – Hot Fuss | Das große Ganze

▷ Letzte Änderung: 2019-11-05
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
3. November 2019, 19 Uhr
5. November 2019, 23 Uhr

Manche Alben sind so wichtig, dass man sie einfach mal am Stück hören muss. FluxFM widmet sich in Das große Ganze den Platten, die jeder im Schrank hat und die wir einfach mal zusammen hören wollen. Den Platten, die bahnbrechend waren, den Debütalben großer Bands und vergessenen Scheiben. Wir spielen sie von vorne bis hinten und zwischendurch erfahrt ihr alles, was ihr über den jeweiligen Langspieler wissen müsst.


The Killers – Hot Fuss

Endlich durfte man auch Paillettenhemd in der Indiedisko tragen: 2004 erschien Hot Fuss, das Debütalbum der Killers. Eine Band aus Las Vegas, die den Glamour in das Garagenrock-Revival der frühen Nullerjahre bringt. Die Platte enthält mehr als einen Hit, aber vor allem enthält sie den Hit. Die Antwort auf die Frage, auf wievielen Partys ihr in den letzten 15 Jahren wart, auf denen nicht Mr. Brightside lief, dürfte wohl einstellig sein.

Melanie Gollin und Daniel Koch ergründen einen Hit und eine Band – einschalten.



Alle Sendungen (ohne Musik) findet ihr dauerhaft auf Spotify:

Musikredaktion

Melanie Gollin
Musikredaktion & Programmplanung,
entdeckt neue Musik und kann super Kuchen.

… zum Profil

Musikredaktion & Co-Moderation

Daniel Koch
Musikredaktion & Co-Moderation
der schwierige Spagat zwischen Hot-Shit-Top-Checkertum und “Opa erzählt vom Krieg (und von den Zeiten, als Nirvana noch neue Alben veröffentlichten)-Musikjournalismus”

… zum Profil