Weval und Mathias Weck

The Radio Sessions – Electronic Beats On Air mit Weval

▷ Letzte Änderung: 2014-12-18
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
18. Dezember 2014, 22-24 Uhr

Die beiden Niederländer Weval liegen soundtechnisch zwischen Air, Caribou und Bill Withers und machen ihren Job, zwar erst kurz, aber dennoch schon ziemlich gut. Davon ist auch das Kölner Label Kompakt überzeugt und hat gerade ihre neueste EP Easier veröffentlicht.


Tracklist 1. Stunde
1. Weval – Detian
2. Weval – Easier
3. Weval – Gimme Some
4. Gui Borrato feat. Come & Hell – Take Control (Weval Remix)
5. Air – Run
6. Bill Withers – Two Of Us
7. Weval – Something (live version)
8. Weval – One
9. Weval – Thinking of

Tracklist 2. Stunde
Lucrecia Dalt – Esotro
Jon Hopkins – Abandon Window (Moderat Remix)
David Douglas – Moon Observations
Lorn – The Gun
Radiohead – TKOL (Altrice Rmx)
Weval – Gimme Some
Blockhead – Fire is Warm
Darkside – What They Say
Weval – One
Dark Sky – Voyages
Coma – Missing Piece
Air – Run
Pink Floyd – On The Run
Factory Floor – Two Different Ways
TRS 80 – Naturescent
James Blake – Tep And The Logic
Phoria – Emanate
Portable Sunsets – Islander
Biggie Smalls – Machine Gun (Voc Samples)
Tame Impala – Be Above It (Live)
Weval – Thinking Of (Live)

Die zweite Stunde – den DJ-Mix – gibt es demnächst On Demand bei Electronic Beats Radio.

Electronic Beats

Electronic Beats ist das internationale Musik-Marketing-Programm der Deutschen Telekom. Neben Live-Events in ganz Europa gehören zu Electronic Beats auch das vierteljährlich erscheinende Magazin, die Slices DVD-Reihe mit Einblicken in die Welt der elektronischen Musik sowie die Online-Plattform electronicbeats.net.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.