The Teskey Brothers am 30. Januar 2019 im Privatclub | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2018-06-07
By Jakob |

The Teskey Brothers
30. Januar 2019, Einlass: 19 Uhr; Beginn: 20 Uhr
Info, Links, Tickets: Trinity Music AUSVERKAUFT!

Die Geschichte der australischen Band The Teskey Brothers beginnt im Jahr 2006, als die Teenagerbrüder Josh (Gesang) und Sam Teskey (Gitarre) mit ihren musikbegeisterten Schulfreunden aus der Nachbarschaft, Liam Gough (Schlagzeug) und Brendon Love (Bass), anfingen gemeinsam Musik zu spielen. Zwar kannten sich die vier schon eine Weile, aber es war erst ihre gemeinsame Begeisterung für 60er Jahre Soul-Platten, die sie als Band zusammenbrachte. Sie spielten zunächst auf Bauernmärkten und Gartenfesten von Freunden, später dann in sämtlichen Clubs ihrer Heimatstadt Melbourne. Einige Zeit später kamen die Plattenverträge und das nächste bescheidene Ziel ist die Eroberung der Welt.

 

Verlosung

UPDATE: Alle Tickets wurden verlost. Danke fürs Mitmachen!
„I Get Up“ und dann? Was ist euer Morgenritual? Schreibt es in den Kommentarbereich und nehmt somit an der Verlosung teil. Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

56 Kommentare

  1. Johanna says:

    and stand on my hand’s

  2. Markus says:

    Kaffee und Brot

  3. Silke says:

    Ich lese etwas Inspirierendes (wenn es nicht schon zu spät ist)

  4. Basti says:

    … and fall back into bed. ;)

  5. Axel M says:

    Caffeine & Nicotine

  6. Nicole says:

    Ich hasse kurz mein Leben, Gott und die Welt und beschließe dann doch aufzustehen ;)

  7. Jenna says:

    snooze, snooze, snooze-coffee- Schminken- coffee und los :)

  8. Judih says:

    Schwarzer Tee und Morgenmagazin

  9. Samuel says:

    Coffee & Cigarettes

  10. Gorbe says:

    Im Autopiloten-Modus ins Bad und zur Arbeit, aufwachen kommt dann zwischendurch

  11. Krabbeln Sie aus dem Bett, Panik, bringen Sie Kinder auf, Kaffee, bringen Sie Kinder zur Kita und zur Schule, breathe, mehr Kaffee…

  12. Simone says:

    Kalte Dusche, warmer Kaffee, wärmendes flux fm.

  13. Klara says:

    Obst-Knabberbox schnippeln…

  14. Jan says:

    Katzen füttern, Kaffee, Duschen, Kaffee

  15. Sven says:

    …..stand up and enjoy the silence…… bis dann die lieben Kleinen geweckt werden!

  16. PeBe says:

    Sonnengruß und Musik

  17. jenny says:

    eine kurze achtsamkeitsmeditation, eine heiße dusche und ein Kaffee. Dann mit dem Hund spazieren.

  18. RO55 says:

    „Alexa, Anlage an!“
    „Alexa, spiel FluxFM!“

  19. Sandra says:

    Lächeln, Ausblick aus dem Fenster auf den Fernsehturm (sicherstellen, dass er noch da ist) und Kaffee

  20. Sandra says:

    Lächeln, genieße den Ausblick aus dem Fesnter auf den Fernsehturm (sicherstellen, dass er noch da steht) und einen Kaffee

  21. Bibel says:

    3 x Schlummerfunktion danach direkt Radio 📻 an – Zahnputzsong und ab aufs Fahrrad 🚴

  22. Marcus Krüger says:

    Katze füttern, mit 2 Kaffee wieder ins Bett und mit meinem Schatz den Tag beginnen, auch nach Jahren immer noch schön.

  23. Fernando says:

    Erstmal klarkommen.
    Musik an.
    Kaffee.

  24. Julia says:

    Zaehneputzen, Anziehen, Losgehen

  25. Milda says:

    Musik an, Sport, Dusche, Kaffee und ab ins Labor!

  26. Tom says:

    Kaffee und Tagesspiegel-Checkpoint lesen. Vorallem Kein Stress.

  27. Ema Dimitrova says:

    Snooze, fluxfm an, duschen, Katze füttern, heiße Zitrone trinken, Zähne putzen, anziehen, los!

  28. Afra says:

    Kaffee und Radio!

  29. Rosa says:

    Schwarzer Tee mit Milch

  30. Marcus says:

    Plan: Aus dem Bett springen -> Fenster aufreissen -> meditieren bei Ziegen-Yoga -> und nach Kaffee und Orangensaft die Welt ein Stueck weit besser machen!
    Realitaet: Klappt halt nicht jeden Tag.

  31. Constanze says:

    No, oh, no, no, no…
    [but] hey, hey, hey
    That’s what I say!

  32. Karl says:

    I get up and get started

  33. Magdalena says:

    Mein Wecker muss drei mal klingeln! (beim 4 mal weiss ich das ich zu spät bin ;P) Danach gehts los! Ein mittleres Cappuccino mit „natürlich“ zuckerfreiem Karamelsirup…und 20 Kniebäuge beim Zähneputzen. Und auf dem weg zu Arbeit wird nur FluxFM eingeschaltet!!! Fertig! :) :) :)

  34. Johanna says:

    ….die „Schlummerfunktion“ bis zum get no ausreizen und dann hilft nur Espresso und „Gute Laune Musik“ auf Flux :-)

  35. Jan says:

    and go back in my bed.

  36. sonja says:

    in die Küche taumeln, Radio-Flux an, Wasser an und dann schnell auf´s Klo…. :-)

  37. Tina says:

    Cappuccino machen, Kerze an, zurück ins Bett. Dort wahlweise einfach liegen, zuschauen wie es Tag wird, ein bisschen was schreiben, dann Teskybrothers auflegen und den Rest des Hauses wecken. Wenn alle aus dem Haus und versorgt sind, schnappe ich mir den Hund und gehe in die Natur. It‘s a new day.

  38. Mariele says:

    Aufstehen -> Kaffee holen -> mit Zeitung wieder ins Bett. Dann mit dem Fahrrad und Hundi ins Büro fahren und ausgiebig frühstücken : )

  39. Mark says:

    Ne gute Musike auflegen und ein gemütliches Frühstück.

  40. Lorena says:

    … and wait for the sun to warm my soul <3

  41. Nadine says:

    Mit einem Tee und einem guten Buch lässt es sich perfekt in den Tag starten.

  42. Ruth says:

    … heiße Zitrone und kalte Dusche

  43. Andreas says:

    Ich räkele und strecke mich, atme tief ein, sehe die Sonnenstrahlen mein Zimmer aufheizen, dehne und stretche mich, gehe duschen, mache Espresso oder grünen Tee, setze mich damit auf den Balkon in die Sonne und sehe den Mauerselern zu.

    P.S. an drei Tagen im Jahr klappt das, sonst ist es viel zu spät, ich hetzte unter die Dusche und komme viel zu spät zum malochen…

  44. Helen says:

    Nachrichten vom Vortag gucken. Prinzip Entschleunigung und so.

  45. Wiebke says:

    Kaffee und Tagesthemen.

  46. Vildan says:

    Gassigehen ;-)

  47. LRN says:

    Dann gibt’s nen Schluck Wasser und ich dreh mich nochmal für 5 Minuten um.

  48. Verena says:

    3mal snooozzeee auf dem Wecker zum Aufwachen, dann Teskey Brothers während ich unter der Dusche stehe :) und laut mitsinge !!!

  49. Sebastian says:

    Bißschiene putzen

  50. MiSa says:

    Schulbrote schmieren.

  51. Thomas says:

    Kaffee aufsetzen, auf den Kaffee warten, eingießen und der erste Schluck…..dann aufwachen…

  52. Daniel says:

    Wasser (mit Saft), Kakao oder Tee trinken und selbstgebackenes Brot mit leckerem Aufstrich essen. Ach, und zur Bahn rennen, weil ich meist zu spät dran bin. :)

  53. Basti says:

    I get up and ersrmal n Kaffe

  54. Wibke says:

    „Aufstehen, atmen, anziehen und hingehen, zurück kommen essen und einsehen zum Schluss, dass man weitermachen muss“

  55. Matthias says:

    Sport, Tee, Go

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.