Brunswick im FluxFM Studio (Foto: Elisabeth Demuth)
Brunswick im FluxFM Studio (Foto: Elisabeth Demuth)

Tommy Newport, Brunswick & Pop und Populismus | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2019-05-15
By Elisabeth Demuth |
Im Radio:
15. Mai 2019,
14 bis 18 Uhr
Tommy Newport & Brunswick (15:10 Uhr)

Heute ist wieder Bergfest bei uns im FluxBau. Wir laden Bands ein, ihr kommt umsonst rein und zusammen feiern wir die Halbzeit der Woche. Diesmal rawken Tommy Newport und Brunswick die Bühne. Tommy Newport ist ein 18-jähriger Sänger, Songwriter und Produzent aus den Staaten. Just To Be Ironic heißt sein Debütalbum. Brunswick aus London präsentiert einen Mix aus R&B, Trap, Rock, Pop und Bass. Er sieht seine Musik als Gelegenheit Menschen die Angst zu nehmen, sich so zu zeigen, wie sie sind. Beide haben auf jeden Fall eins gemeinsam: Sie kommen vor ihrem Auftritt im FluxFM-Studio zum Interview rum.

Hier gibt’s das Interview mit Tommy Newport zum Nachhören:

Hier gibt’s das Interview mit Brunswick zum Nachhören:


Jens Balzer mit Pop und Populismus (17:10 Uhr)

Auch unser Haus und Hof-Pop-Kritiker Jens Balzer kommt vorbei. Mit seinem neuen Buch Pop und Populismus zeigt er auf, wie schwer es geworden ist beides auseinander zu halten. Denn sowie in der Politik, als auch im Pop wird der Ton zunehmend aggressiver und rauer. Mit Winson spricht er über auffallende Parallelen, zum Beispiel im Einsatz von rhetorischen Methoden oder bei gezielt provozierenden Haltungen.

Moderation

Winson
Ist zu hören in der Morningshow Am Nachmittag, Flux Forward Spezial und immer wieder zwischendrin.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.