Der CSD in Berlin 2017

Unsere Partytipps für den Christopher Street Day 2017

▷ Letzte Änderung: 2017-07-18
By Raoul [FluxFM] |

Der 39. CSD in Berlin

Am Wochenende wird’s bunt in Berlin. Zum 39. Mal findet der CSD in Berlin statt und die bunte Demo erinnert an die willkürlichen Übergriffe der Polizei gegen Homo- und Transsexuelle in der New Yorker Christopher Street am 27. Juni 1969.
Unter dem Motto „Mehr von uns – jede Stimme gegen Rechts“ bewegt sich am Samstag die Pride Parade des Christopher Street Days durch die Haupstadt. 58 Wagen nehmen am Umzug der LGBTI-Community teil. Startpunkt ist ab 12:00 Uhr in der City West, Ku’Damm/Joachimsthaler Straße. Um 12 Uhr gibt es zunächst eine Kundgebung und dann setzt sich der Zug etwa eine halbe Stunde später in Bewegung. Zwischen 15 und 17 Uhr erreichen die über 50 Wagen den Endpunkt am Brandenburger Tor. Dort beginnt dann die Abschlussveranstaltung mit ESC-Gewinnerin Conchita Wurst. Erwartet werden laut Veranstalter 750.000 Besucher.

Und wo geht’s nach der Parade weiter?

Die offizielle CSD-Party steigt im Funkhaus in der Nalepastraße – dafür haben sich einige der bekanntesten Partymacher Berlins mit den Veranstaltern von „Pornceptual“ und dem „Melt!“ zusammengetan. Und natürlich schalten viele Szeneclubs auf CSD-Programm um: Die „Revolver“-Party im KitKatClub macht heute abend den Auftakt, im Schwuz ist das Motto „Best of SchwuZ“, und im ://about blank kann man wie immer das ganze Wochenende verbringen – da heißt es 3 Tage wach unter dem Titel „Buttons – CSD-Edition“.

Da sollte doch für alle was dabei sein – gibt’s aber auch einen alternativen CSD

Eigentlich sollte ein queeres Picknick stattfinden – aber die Veranstaltung wurde bereits vor einem Monat abgesagt – auf der Facebook seite wird deutlich: Die Veranstaltung ist den Macher*innen über den Kopf gewachsen. Im Musik & Frieden an der Oberbaumbrücke findet die „Liquid“, die offizielle Lesben-Party statt. Am Freitag um 18:30 Uhr startet auch der sogenannte Dyke*March der Berliner Lesben – sie ziehen vom Platz der Luftbrücke zum Kottbusser Tor.

Ein Beitrag geteilt von Berliner ChristopherStreetDay (@csd_berlin_official) am

Hier die Partys rund um den CSD im Überblick:


Weitere Infos zum CSD und wie ihr euch selbst engagieren könnt, gibt es auf csd-berlin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.