Unter meinem Bett 3 am 9. und 10. Dezember 2017 im Columbia Theater | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2017-09-22
By Maike Bartsch |

Unter meinem Bett 3
9. und 10. Dezember 2017, Einlass: 14 Uhr, Beginn: 15 Uhr
Info, Links, Tickets: Milchsalon

Klingt lustig, ist auch so: Künstler*innen, die sonst Musik für Erwachsene machen, schreiben Lieder für Kinder – und zwar ohne jede inhaltliche oder musikalische Vorgabe.

Das Ergebnis? Unter meinem Bett. Das ist ein Album, das sich an Kinder ab vier Jahren richtet und sie mit tiefsinnigen bis lustigen und leisen bis rockigen Songs an verschiedene Musikrichtungen heranführt. Im Vergleich zu anderen (wenn wir mal ehrlich sind) megaanstrengenden Kinder-CDs kann man sich das Ganze aber auch als Erwachsener anhören. Auf Babysprache wird verzichtet, stattdessen setzen die Künstler*innen auf authentische, coole Lyrics – oft auch mit Subtexten für die Eltern.

Das Konzept kommt an und deswegen gibt es mittlerweile auch schon die dritte Ausgabe der Platte. Das muss natürlich gefeiert werden: mit Releasekonzerten am 9. und 10. Dezember.

Mit dabei sind u.a. Suzie Kerstgens (Klee), Maxim, Lina Maly, Sven van Thom. Nicht dabei: Luftballons, Clowns und sprechende Tiere. Schließlich sind wir ja nicht im Kindergarten. Sondern im Columbia Theater.

Moderiert wird das Ganze von Belinda und Bernd Begemann.

Der hochgelobte Trailer:

 

Verlosung

Ihr wollt für umme entweder am 9. oder 10. Dezember beim Releasekonzert dabei sein? Dann verratet uns in den Kommentaren, was euer Lieblingskinderlied ist und schon landet ihr im Lostopf.

Achtung: Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail. Viel Glück!

Update: Alles verlost, danke fürs Mitmachen!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

52 Kommentare

  1. katha says:

    Mein Brudi – Deine Freunde

  2. Michael says:

    Gisbert zu Knyphausen – Immer muss ich alles sollen

  3. Mel says:

    „Mein Platz im Auto ist hinten“

  4. Jana says:

    Der Katzentatzentanz!!!

  5. Janet says:

    Probier’s mal mit Gemütlichkeit

  6. Ulrike says:

    Mein Lieblingslied ist immer noch: „meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“, der absolute Klassiker bei und heute bei meinem Sohn ;)

  7. Rike Mehwald says:

    das schönste Kinder/Gutenachtlied ist fü mich seit jeher „Gutenachtlied“ von Monika Herz von der Platte „In Dingsbumshausen ist was los“- einfach wunderschön!!!!!!!

  8. doro says:

    highlight der italienurlaube meiner kindheit: von den blauen bergen kommen wir. (kennt man das heut noch?)

  9. Anna says:

    „Twinkle Twinkle Little Star“ hab ich meiner Tochter schon im Säuglingsalter vorgesungen und sie mag dieses Lied bis heute sehr gern. 💚

  10. Tim says:

    Körperklaus (von Körperklaus)

  11. thorsten says:

    Eine cola soll es sein – liga der gewöhnlichen gentlemen

  12. Stephan says:

    Mein Lieblingslied ist das Schlaflied für Anne von Anne Kaffeekanne.
    Mein Neffe singt aber lieber die Songs von Unter meinem Bett mit, darum würden wir uns über einen Gewinn freuen!

  13. Heike says:

    Mücken nerven Leute ;-)

  14. Cornelia says:

    Kommissar Ärmchen

  15. Sindy says:

    Rolltreppenmax

  16. Marcus says:

    Kommissar Ärmchen von Olli Schulz 😁

  17. Lea says:

    Wir haben so viele Lieblingslieder: Eugenia, Mücken nerven Leute, Fahrradfahren, Kommissar Ärmchen, ….. einfach mega gute Laune :)

  18. Andreas says:

    Das ist ganz klar das Schlaflied von Die Ärzte, dass haben unsere Betreuerinnen damals immer vor der Nachtruhe im Kinderferienlager gespielt und uns schöne Träume besorgt :).

  19. Katja says:

    Supermänsch läuft bei uns in dauerschleife. ;)

  20. Peter says:

    Die Affen rasen durch den Wald
    „früher“ rauf und runter gehört als keener jung

  21. Chris says:

    Für unseren Paul immer noch:
    Die Ärzte mit „Paul (der Bademeister)“

  22. Kristin says:

    Mücken nerven Leute und andersrum…. bin begeisterter als mein 5-jähriger 😋

  23. Christina says:

    La araña pequenita

  24. Nicky says:

    Auf jeden Fall Supermänsch!

  25. Stefanie Schabarum says:

    Unser absolutes Lieblingslied“ Mücken nerven Leute“ ssssssss

  26. Manne says:

    „Eisgekühlte Coca Cola“ fällt mir da für mich bzw. meinen Sohn ein! Je nach Stimmung und Situation dann upgecycled auf den „Bommerlunder“! Hier übrigens das pädagogische Wikipedia-Hintergrunswissen:
    „Eisgekühlter Bommerlunder (ursprünglicher Titel: Bommerlunder) ist ein Trinklied der Band Die Toten Hosen, die den Titel erstmals 1983 als Single auf ihrem eigenen Plattenlabel Totenkopf veröffentlichte.
    Die Melodie entstammt dem ersten Teil des Sambastücks Chiu Chiu, das der Chilene Nicanor Molinare 1937 komponierte.In den 1950er Jahren entwickelte sich daraus ein Fahrtenlied mit dem Titel Eisgekühlte Coca-Cola, das Die Toten Hosen als Vorlage verwendeten. Die Idee, den Kümmelbranntwein Bommerlunder zum Gegenstand des Liedes zu machen, kam von Trini Trimpop, dem damaligen Schlagzeuger der Band.“ Prost!

  27. Judith says:

    Die Lieblingslieder meiner Tochter sind „Der Tee von Eugenia“ und „Mücken Nerven Leute“
    Wir würden uns über Tickets für den 10.12. riesig freuen!!!

  28. Danilo says:

    Unser Lieblingskinderlieb ist aus dem 4. Bibi&Tina Film: „Was würdest Du tun?“

  29. Rebekka says:

    anne kaffeekanne

  30. Charlotte says:

    Kommissar, Kommissar, Kommissar Ärmchen!

  31. Jessica says:

    Hallo, meine 3 Kinder und wir als Eltern haben unsere Autofahrten in die Sommerurlaube „Unter meinem Bett 1“ rauf und runter gehört. Dabei haben wir das Lied „Den ganzen Sommer lang – Begemann, Bernd“ besonders laut mitgesungen und es zu unserer Urlaubshymne empfunden.
    Echt ein Ohrwurm ;)

  32. Franziska says:

    Der Traumzauberbaum – „liebkoselied“ von Veronika Fischer, dazu lässt es sich herrlich mit dem Kind kuscheln

  33. axel says:

    hopp hopp hopp

  34. Ruschi says:

    Drei Chinesen mit dem Kontrabass ❤️

  35. Samuel says:

    Les petites boites Graeme Alwright

  36. Andrea says:

    Wir singen immer lautstark das wunderschöne Lied von den Wölfen (Wolfgang Müller) im Auto mit, manchmal auch wenn ich ohne Kinder bin…😆 dann auf gerne gisbert und Lisa Bassenge und alles von der Eisenbahn 😊

  37. Anja says:

    Gisbert zu Knyphausen – Immer muss ich alles sollen

  38. Christian says:

    Deine Freunde – Gebt uns eure Kinder

  39. Peter says:

    Mein Neffe ist großer Fan von Knorkators „Wir werden alle sterben“. ^^

  40. Silke says:

    Wir tanzen um den Maulbeerbaum

  41. Saskia says:

    Unser absolutes Lieblingslied ist das Lied von den Wölfen. Das haben wir einen ganzen Urlaub lang durch gehört.

  42. Yves says:

    Das beste Lied ist der Gegenteiltag

  43. Frauke says:

    Hakuna Matata

  44. Wolfram says:

    Mein derzeitiges Lieblingslied: immer muss ich alles sollen von gisbert (zu knyphausen)

    Ticket bitte bitte am Sonntag (wenn möglich)

  45. Olsen says:

    Olé Olé von „Eule sucht den Beat“

  46. Leon says:

    Gisbert zu Knyphausen
    * Immer muss ich alles sollen !!!

  47. Tsu says:

    Tobsuchtsanfall von Lotte will Prinzessin sein

  48. Karina Neuss says:

    Gisbert zu Knyphausen – Immer Muss Ich Alles Sollen <3

  49. Suza says:

    Mücken Nerven Leute

  50. Holger says:

    Gisbert zu Knyphausen – Immer muss ich alles sollen – Hammer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.