Villagers am 8. November 2018 im Kesselhaus | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2017-12-07
By Jakob |

Villagers
8. November 2018, Einlass: 19 Uhr; Beginn: 20 Uhr
Info, Links, Tickets: Trinity Music

Seit 2008 gehören die Villagers aus Dublin zu den hoffnungsvollsten Vertretern der irischen Musikszene. Sie verweben breit angelegte Klangwelten mit poetischen Texten und einem sensiblen Gespür für emotionale Schwingungen. Villagers Frontmann Conor J. O’Brien war Teil der Band The Immediate und obwohl sie für den Choice Music Prize nominiert waren, kam es zur Trennung. Nur wenige Wochen später reüssierte O’Brien mit den Villagers. Gestartet als Soloprojekt, rekrutierte er nach Erscheinen der ersten EP Hollow Kind mit den Gitarristen Tommy MyLaughlin und James Byrne, Bassist Danny Snow sowie Keyboarder Cormac Curran die geeigneten Mitstreiter, um Villagers zur echten Band zu formen. Ihr Debüt Becoming A Jackal war ein wunderbares Kleinod behutsam arrangierter Indie- und Neofolk-Musik.

 

Verlosung

Was würdet ihr gern in Irland erleben? Schreibt es in die Kommentare und landet somit im Lostopf. Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

[Update: Alles verlost, danke fürs Mitmachen!]

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

40 Kommentare

  1. Ich komme aus Irland, also würde ich gerne zurück gehen und meine Familie besuchen und an die wunderschöne Westküste reisen. Danke

  2. Tobi says:

    mit irischen Kobolden auf Töpfe voll Gold aufpassen und währenddessen den farbenprächtigen daraus kommenden Regenbogen anglotzen

  3. Marie says:

    Die Aran Islands besuchen und einen Road Trip machen.

  4. Markus says:

    Ein Fernwanderweg

  5. Clemens says:

    free open island celebration

  6. Samuel says:

    trampen ohne klare Richtung

  7. Axel M says:

    mich verlieben

  8. Jan says:

    Einen Ringelpiez mit Anfassen

  9. Simone says:

    Schafe zählen

  10. Johanna says:

    Ich würde meinen ehemaligen Mitbewohner besuchen und mir von ihm das Land zeigen lassen

  11. Ulrike says:

    Mal wieder Rugby spielen!

  12. Franziska says:

    Im Regen stehen und Guinness trinken

  13. Ta says:

    Grüne Sachen essen in grüner Landschaft.

  14. Annika says:

    Ein Kilkenny in Kilkenny trinken

  15. Toralf says:

    Gaelic football, The Villagers in einem urgemütlichen Pub in Killarney mit Frei(Smithwicks)bier.

  16. Günter says:

    Sonne.

  17. Manuela says:

    Bier, gutes Wetter, gute Musik.

  18. Peggy says:

    Die Vereinigung mit Northern Irland.

  19. Katrin says:

    Guiness, Smithwicks, Wandern und Musik in Pubs hören.

  20. Simone says:

    FC Dundalk gegen Cork City schauen. Machen Groundhopper halt so.

  21. Anna says:

    Shane MacGowan und Conor McGregor tief in die Augen schauen

  22. Vanessa Schlurmann says:

    N guiness im Pub mit meinen Großeltern trinken und einen echten Kobold sehen

  23. Chris says:

    St. Patrick’s Day in Dublin

  24. Silke says:

    Natur, Musik und Spiritualität – und nette Begegnungen.

  25. Holger Meier says:

    Mit irischen Bären einen trinken gehen.

  26. Jennifer says:

    Irischen Whiskey verkosten

  27. Julian says:

    vertrocknetes Gras sehen

  28. Kristin says:

    Den wunderschönen Irlandtrip mit meiner liebsten Freundin wiederholen!

  29. Martha says:

    Wandern gehen!

  30. Julia says:

    Den Giant’s Causeway bestaunen!

  31. Christiane says:

    Kleeblatt-Weitwurf!

  32. anne says:

    opium rooms nightclub

  33. Matthias says:

    Überhaupt mal da sein und die Landschaft auskosten (+ Butter & Whiskey :)

  34. Lotte says:

    Mit einer Herde Schafe über die irischen Wiesen rennen und über diese schönen weißen Steinmauern springen

  35. friedrich says:

    Guiness in einem urischen Pub trinken

  36. Michaela says:

    Schafe mit nem pint Bier auf der Weide beim Fressen beobachten.

  37. MiS says:

    Kalbende Eisberge

  38. Carla says:

    Mit Conor O’Brien Jigs und Reels im Cobblestone Pub in Dublin dancen, dabei ein kühles Guinness schlürfen und an der These schnell noch Irish Stew bestellen. Danach Molly Malone an die Brüste fassen und uns nur noch beömmeln. Am nächsten Tag verkatert den Cliff Walk von Bray nach Greystones und ab zum Happy Pest, das beste vegetarische/vegane Restaurant wo gibt!

  39. Navina says:

    Die Cliffs of Moher bestaunen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.