Westbam im FluxFM Ohrspiel (Foto: Guido Schulz)

WestBam | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2021-07-07
By Elisa Beier |
Im Radio:
07. Juli 2021, 20-21 Uhr
11. Juli 2021, 22-23 Uhr
(Wdh.)

In der FluxMusic-App:
Ab dem darauffolgenden Montag mindestens eine Woche

Im FluxFM Ohrspiel laden wir wöchentlich Musiker:innen und Künstler:innen ins FluxFM-Studio ein und schenken ihnen eine Stunde Sendezeit. Die Sendung gestalten unsere Gäste selbst. Da wird tief in die Plattenkiste gegriffen, persönliche Anekdoten erzählt und Lieblingstracks gespielt.

Diese Woche zu Gast im FluxFM Ohrspiel: WestBam

Mitte der 60er wird Maximilian Lenz in eine Künstler- und Hippiefamilie hinein geboren, die von autoritärer Erziehung so gar nichts hält. Die Eltern und auch später seine Schwester sind allesamt tief in der Kunst verwurzelt – doch für Maximilian will’s damit nicht so recht klappen. Also lieber erstmal vom beschaulichen Münster nach Westberlin, wo er sich ’84 für ein Studium der katholischen Theologie einschreibt, seinen Fokus aber auf die Musik legt. Früher noch in der Punk-Szene, interessiert er sich inzwischen vor allem für das Auflegen und veröffentlicht ’85 den Essay „Was ist Record-Art?“ unter seinem Künstlernamen Westfalia Bambaataa – kurz: WestBam.
Maximilian ist seit der wirklich allerersten Minute dabei – ob als Mitbegründer des Labels „Low Spirit“, als Produzent und DJ oder als Initiator von Loveparade und Mayday – er glaubt stets an die „Raving Society“ und hat gefühlt überall seine Finger mit im Spiel, wo es um Technokultur geht. Als Teil der Love Committee oder auch solo als WestBam gibt er einer Ära ihren Sound.
Vor kurzem veröffentlicht er seine neue Platte „Famous Last Songs, Vol. 1“ und heute bekommt er bei uns eine Stunde Zeit, um aus dem Nähkästchen zu plaudern und zu spielen, was er will – im FluxFM Ohrspiel.

 

Tracklist

  • Christin Nichols – Neon (Westbam Remix)
  • DAF – Sato Sato
  • WestBam – Wasteland (feat. Inga Humpe)
  • WestBam – Job of Dying Young (feat. Marian Gold)
  • Donna Summer – I Feel Love
  • Television Personalities – Smashing Time!
  • Sleaford Mods – Kebab Spider
  • Wire – I Should Have Known Better
  • Killing Joke – Love Like Blood
  • Cardi B – Up
  • David Bowie – Lazarus
  • The Psychedelic Furs – Come All Ye Faithful

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.