Sharon Van Etten zu Besuch bei FluxFM (Bild. Winson)

Wochenendspecial: Sharon van Etten – Are We There

▷ Letzte Änderung: 2014-05-23
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
24. & 25. Mai 2014
Jede Stunde ein Song

Are We ThereVor zwei Jahren gelang der New Yorker Songwriterin Sharon van Etten mit Tramp ein Überraschungserfolg. Damals half The National Gitarrist Aaron Dressner. Zwei Jahre später nimmt van Etten ihr neues Album Are We There zum ersten mal selbst auf. Dabei überrascht die 33-jährige vor allem mit einem neuen Sound:


„I wrote mostly on organ and piano and omnichord and it’s just a different way of singing. It just turned into this soul record. It was an accident.“

So gibt es auf Are We There mehr Soul und weniger Gitarren. Textlich hat Sharon van Etten wahrscheinlich noch nie so tiefe Einblicke in ihr Gefühlsleben gegeben:

„The songs are all about my life. Trying to find a balance of having a carrer and a relationship. It’s the heaviest record i’ve written so far.“

Mit Are We There ist Sharon van Etten tatsächlich angekommen in der Riege der großen Singer-Songwriterinnen unserer Zeit.

Das komplette Album könnt ihr am Wochenende im Radio hören – Samstag und Sonntag, jede Stunde ein Song!

Tracklist

1. Afraid of Nothing
2. Taking Chances
3. Your Love is Killing Me
4. Our Love
5. Tarifa
6. I Love You But I’m Lost
7. You Know Me Well
8. Break Me
9. Nothing Will Change
10. I Know
11. Every Time the Sun Comes Up

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.