Pressebild
Pressebild

Word & Play – Sommercamps für Kids rund ums Gaming

▷ Letzte Änderung: 2019-06-05
By Barbara Seyfried |

Word & Play – Sommercamps
1. – 10. Juli oder
5.- 14. August
Word & Play
Anmeldung erforderlich | Eintritt Frei!
Jugenddorf Gut Gnewikow | JFZ Neuruppin

„Effi Briest ist langweilig, ich geh zocken!“ Sätze, die man als Eltern sicher so oder so ähnlich schon mal gehört hat. Wie ihr es schafft, eure Sprößlinge an klassische Literatur heranzuführen? Das Projekt Word & Play macht sich genau das zur Aufgabe. Ganz spielerisch – mit einer satten Portion Spaß.


Die Fontanestadt Neuruppin, veranstaltet in Kooperation mit der Stiftung Digitale Spielekultur, der Plattform für kulturelle Bildung und dem Bündnis Kultur macht Stark vom Bundesministerium für Bildung und Forschung das Projekt Sommercamps in Neuruppin. Mit dem Ziel: Jugendliche an die Literatur des deutschen Autors Theodor Fontane heranführen.

Dort entscheiden eure Kids selbst über ihre Spielwelten, Charaktere und Regeln und können ihre ganz eigene Spiellandschaft erschaffen. Ob am PC in Form von Computer- & Videogames, als Handy- & Streetgames oder Karten- und Brettspiele. Der Kreativität eurer Schützlinge sind keine Grenzen gesetzt. Zur Unterstützung sind erfahrene Videospielentwickler*innen und Expert*innen vor Ort und betreuen beim Game- und Character-Design, geben Tipps zum Storytelling und helfen bei allen Fragen rund um das Thema Spieleentwicklung. Um den viereckigen Augen vorzubeugen, gibt’s außerdem eine Menge anderer Dinge zu entdecken. Abends wird am Strand entspannt und Fuß- oder Volleyball gespielt. Sollte das Wetter nicht ganz so dolle sein, werden gemeinschaftlich Filme angesehen oder Konsolenturniere veranstaltet.

Jetzt fragt ihr euch sicher, was der Spaß kostet?! Achtung, Trommelwirbel….Die Camps werden kostenfrei angeboten. An- und Abreise, Übernachtungen, Verpflegung und Freizeitprogramm ist alles dabei. Möglich machen das in erster Linie Förderungen vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und der Kulturstiftung des Bundes. Mitmachen bei den Sommercamps dürfen alle 13-18 Jährigen, die Lust haben die Fusion von Literatur und Gaming zu erleben. Vorkenntnisse werden nicht gebraucht. Jeder wie er kann und in seinem eigenen Tempo. Also, nicht lange überlegen, sondern schnell anmelden, denn es gibt eine begrenzte Anzahl an Plätzen! Das Anmeldeformular findet ihr hier.

Finanziert wird das Projekt in erster Linie durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und die Kulturstiftung des Bundes.

Alle Infos nochmal im Überblick

Wann? Wo? Kosten?

1. – 10. Juli oder
5.- 14. August 2019

Übernachtungen: Jugenddorf Gut Gnewikow
Workshopräume: JFZ Neuruppin

Komplett kostenfrei (inkl. An- und Abreise, Übernachtungen, Verpflegung und Freizeitprogramm)