Lesen & lesen lassen: „Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker“ von David Wong

▷ Letzte Änderung: 2014-03-17
By Frank [FluxFM] |
Im Radio:
KW12 / 17. bis 23. März 2014

David und John wohnen am Arsch der Hölle, in einer Stadt, die nicht nur völlig abgefuckt ist, sondern heimgesucht wird. Alles beginnt damit, dass David aufwacht, weil er von einer riesigen Spinne angefallen wird. Das Monster läutet eine Zombie-Spinnen-Apokalypse ungeahnten Ausmaßes ein und schon bald ist die ganze Stadt verseucht.

David Wong - Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker Das Perfide: Nur John und er können die Biester sehen: Für alle anderen sind sie unsichtbar. Sie glauben an einen Anschlag, daran, dass ein biologischer Kampfstoff freigesetzt worden ist, der hoch ansteckend ist und dazu führt, dass die Infizierten verrückt werden und am lebendigen Leibe verfaulen. Die Regierung riegelt die Stadt ab. Internierungslager entstehen. David und John haben nicht viel Zeit, die Welt zu retten und sich gegen die dunkle Macht zu stellen, die das alles zu verantworten hat.

Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker ist eine ungemein lustige, groteske und actionreiche Horrorkomödie, die in den USA längst Kultstatus besitzt. Ein ebenso unterhaltsamer wie überraschender Page-Turner für Hartgesottene.

Fazit von Jörg Petzold:

Ich bin ja kein großer Zombiefan – weder bei Filmen noch bei Büchern. Aber auch wenn der Titel ‚Das Zombiespinnenmassaker‘ heißt, geht es eigentlich gar nicht wirklich um Zombies, sondern um komische alienartige Spinnen. Und so fremd mir das Thema ist, so viel Spaß macht es, das Buch zu lesen, weil der Autor einfach wahnsinnig viel Fantasie besitzt und sehr lässig schreibt, so dass man ganz entspannt abends zwischen zwei ernsten Büchern dieses Ding wegschmökern kann und viel Spaß dabei hat. Passend zum Frühling eine leichte Lektüre für die Sonne – und eins ist sicher: mit diesem Buch in der Hand werden sie mit Sicherheit angesprochen.

„Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker“ von David Wong ist erschienen bei Metrolit.

Hörproben sind aus rechtlichen Gründen nur 7 Tage zum Nachhören verfügbar.

Über den Autor:

Hinter dem Namen David Wong verbirgt sich Jason Pargin, der Executive-Editor von cracked.com, der größten Onlineplattform für Humor in den USA. Mit seinem Buch John Dies at the End, das soeben verfilmt wurde, erreichte er Kultstatus.

Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker

von David Wong
14,5 × 21,5 cm
Broschur
416 Seiten
12,5 × 20,5 cm
ISBN: 978-3-8493-0076-0
Kaufen bei Metrolit

[/information]

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Strickliesel

… zum Profil

Ein Kommentar

  1. Roadi says:

    Gutes, lustiges und spannendes Buch, ja. Nur wieso Teil 2 vor Teil 1 auf deutsch rausbringen? Teil 1 „John dies at the end“ ist nicht nur das erste Buch des Autoren, das hier vorgestellte Buch baut stark darauf auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.