Rapper Money Boy mit seinem youtubereifen Wiener Schnitzel (Foto: Screenshot aus Money Boys TrapHouseKitchen)

Zweitkarriere Youtube | Promis als Vlogger

▷ Letzte Änderung: 2019-03-25
By Constanze [FluxFM] |

Vor 10 Jahren hat die Profisportlerin Magdalena Neuner mit ihrem Stricktutorial eine Zweitkarriere als Youtuberin gestartet. Mittlerweile hat sie damit die ganz Großen inspiriert, weiß Mila Weidelhofer aus der FluxFM Redaktion.


Eine Zweitkarriere auf Youtube.

Der Rapper Money Boy dreht vor acht Jahren den Swag auf. Mittlerweile ist es eher ruhig um den Österreicher mit Magister in Philosophie geworden. Er hat sein Schaffensfeld verlagert. Heute wird bei ihm nämlich der Herd aufgedreht – auf Youtube.

Wer die Hitze nicht verträgt hat in der kitchen nichts verloren. Willkommen zu einer brandneuen Episode TrapHouseKitchen mit eurem $%&/ aka Money Boy der Mann unter Feuer und heute cooken wir in eines meiner absoluten Lieblingsgerichte aller Zeiten: Wienerschnitzel. Dazu servieren wir die traditionelle Beilage und zwar einen Kartoffelsalat.

Money Boy kocht auf seinem Channel wöchentlich. Darunter: Fried Chicken, Reis mit Lamm oder ein Frühstück á la Soulja Boy.
 

Ein weiterer Mega-Star, der eine Youtube-Karriere anstrebt: Snoop Doog. Seit 2008 landet keines seiner Alben mehr in den Top Ten. Das Letzte, The Bible of Love, steigt auf Platz 148 der Charts ein und verschwindet nach einer Woche vom Erdboden. Im Gegensatz dazu ist Snoop Dogs steile Influencer-Karriere auf seinem neuen E-sport-Channel Gangsta Gaming League zu verfolgen. Da veranstaltet er Live-Gaming-Turniere. In der ersten Folge spielen Snoop Dog und seine Freunde das Footballspiel Madden 19. „Top Dog“ kann am Ende nur einer werden.

Zu gewinnen gibt es 11.000 US-Dollar. Cannabis ist beim Zocken übrigens ausdrücklich erwünscht.
 

Victoria Beckham hat seit dem Ende der Spice Girls als Designerin Einiges auf die Beine gestellt Seit neuestem ist sie auch noch Youtuberin. Ihr Kanal hat über eine halbe Millionen Follower und zeigt alles, was das Fashionvictim-Herz begehrt.

„So, a beauty tutorial maybe?“
„The Queen’s Speech but much, much, much longer. In February rather than December and with me rather than the actual queen.“
„I wonder if you might be a touch… heavy.“
„The Queen does one every year.“

Posh Spice nimmt ihre Follower #ontheroad mit ihrer neuen Kollektion. Von New York nach London von London nach Madrid.
 

Fehlen eigentlich nur noch die Videos: Live-Tindern mit Taylor Swift, Sterne gucken mit Dirk Nowitzki oder ein Tattoo-Cover-Up-Tutorial mit Ariana Grande.

Wortredaktion

Mila Weidelhofer
Wortredaktion
Spezialgebiet: Feminismus, Innenpolitik, Rückrufe und Feierabendbier auf der Dachterrasse”

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.