Bergfest_Stiftung_Hell_1_header
FluxFM Bergfest 2018

Bergfest 2018 | präsentiert von Stiftung Hell

▷ Letzte Änderung: 2018-04-16
By Sophie [FluxFM] |

FluxFM Bergfest
Immer mittwochs, ab 18 Uhr
Eintritt frei!
>> Mit Unterstützung von Stiftung Hell
FluxBau
Pfuelstraße 5
10997 Berlin

Die nächste Bergfest-Saison startet am 25. April 2018!

Dann gibt es wieder jeden Mittwoch bis in den Herbst hinein Live-Konzerte, Food und den einzigartigen Blick von der Spreeterrasse – und das Ganze ohne Eintritt. Beim Bergfest wird der Mittwoch zum ersten Highlight der Woche.

25.04.: KickOff mit Das Paradies, Carnival Youth, DJ Pawas, DJ Supermarkt

Besser könnte die Bergfest-Saison in diesem Jahr gar nicht beginnen, denn am 25. April werden wir mit einem fetten KickOff bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein die ersten Stiftung Hell-Bierchen öffnen, bestes Streetfood von Refueat genießen und vor allem, und darum geht es ja, großartigen Bands lauschen, die euch den Mittwochabend versüßen.

Los geht’s aber mit DJ Pawas, der die schicke Spreeterrasse des FluxBaus eröffnet. Danach
betritt der Beinahe-Newcomer Florian Sievers aus Leipzig, besser bekannt als Das Paradies die Bühne und anschließend das Indie-Quartett Carnival Youth aus Lettland, das erst letztes Jahr ein komplettes Album in ihrer Muttersprache veröffentlichte. Wenn der letzte Ton gespielt wurde, müsst ihr aber immer noch nicht nach Hause gehen! Denn dann kommt DJ Supermarkt, der euch seine neue Compilation Too Slow To Disco vorstellt.

Carnival Youth – Love Is The Answer
Das Paradies – Discoscooter
02.05.: Jalen N’Gonda & Them There

In der zweiten Woche haben wir ganz besondere Highlights für euch: Jalen N’Gonda kommt gebürtig aus Maryland, US, lebt aber mittlerweile in Liverpool. Da liegt es nahe und freut uns umso mehr, dass der talentierte Songwriter seinen 60s-anmutenden Soul auf die Bühne des FluxBaus bringt. Musikalisch katapultieren euch anschließend Them There aus den 60ern zurück in die Gegenwart. Das Berliner Duo, das aus niemand geringerem als Ex-Archive-Frontmann Craig Walker und der ehemaligen Nouvelle Vague-Sängerin Phoebe Killdeer besteht, die uns einst den Feel-Good-Hit Fade Out Lines bescherten. Diese feiern bei uns die Videopremiere ihres Tracks Blaze, der anlässlich ihres am 16. April erscheinenden, ebenfalls Blaze genannten Albums, jetzt schon veröffentlicht wird.

Damit bei all dem Ohrenfutter auch die Mägen nicht leer bleiben müssen, gibt’s in dieser Woche Streetfood von Vöner.

Jalen N’Gonda – Holler (When You Call My Name)
Them There – Blaze

Weiter geht’s mit folgenden Künstler*innen:

09.05.: Sama Dams & Newmen
16.05.: Alex The Astronaut

Mit Unterstützung von:

Stiftung Hell, dem süffigen, frischen, leuchtend gold-gelben Bier aus Erding.

Das perfekte Feierabendbier für Freunde von feinwürzigen Gerstenmalznoten und einer angenehmen Hopfenbittere – gebraut nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516. Übrigens: Ein Cent je verkauftem Liter Stiftung Hell geht zugunsten wohltätiger Zwecke!

sowie:
nhow Berlin, das Musik und Lifestyle Hotel mit Blick auf die Oberbaumbrücke, das Musikliebhaber*innen geschmackvoll eingerichtete Zimmer und jede Menge toller inhouse-Events bietet.

PDM Logo hellblauJPEG Ihr kennt eine Band, die unbedingt dabei sein sollte? Für das Booking aller Bergfeste ist Tabeah Berler von Pon’t Danic Music zuständig. Tabeah kontaktieren?


Weitersagen

6 Kommentare

  1. Sven says:

    Hallo Flux Team,

    spielt Rhys Lewis heute Abend als erster, oder Ary und wann wird das erste Set in etwa starten???

    VG
    Sven

    • Nina [FluxFM] says:

      Hi Sven,
      Rhys Lewis spielt als erster um 20 Uhr. Früher kommen lohnt sich aber auf alle Fälle, schon allein wegen des Essens. :)
      Liebe Grüße aus der Redaktion

  2. Sven says:

    Merci Nina! Ich habe leider noch eine Verabredung mit Einar Stray, in der Berghain Kantine…….das könnte knapp werden….Ary spielt dann sicher nicht vor 21:00Uhr?

    • Nina [FluxFM] says:

      Ary ab 21 Uhr, genau. Könnte knapp werden aber vielleicht klappt’s ja. Viel Spaß! :)

  3. Detlef Moose says:

    Ist das (vietnamesische) Essen kostenlos ?

    • Konstantin [FluxFM] says:

      Hi Detlef,
      das Essen nicht, aber der Eintritt ist wie immer frei. =)

      Viel Spaß beim Bergfest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.