Kino und Streaming: Neue Serien und Filme | BreitbildKino und Streaming: Neue Serien und Filme | Breitbild
Iman Vellani übernimmt in der Serie Ms. Marvel die Rolle von Kamala Khan. 2022 Disney/Marvel
  • Highlight
  • Filme
  • App

Kino und Streaming: Neue Serien und Filme | Breitbild

am 2. Juni 2022 mit Ms. Marvel, Jurassic World: Ein neues Zeitalter und Belle

09.06.2022 Ron Stoklas

Wir stellen euch die Neuerscheinung der Woche in Kino und Stream vor – am 9. Juni 2022 mit mit Ms. Marvel, Jurassic World: Ein neues Zeitalter und Belle.

Der Breitbild-Überblick vom 9. Juni 2022 zum Anhören:
00:00
02:49

Ms. Marvel

Ein echtes Streaming-Highlight erwartet euch mit der ersten pakistanischen MCU-Superheldin Ms. Marvel.

Zoe: "Kamilla."
Kamala: "Kamala."
Zoe: "Noch ein Avengers-Shirt. Süß."
Kamala: "Die hält mich für eine totale Spinnerin."
Bruno: "Weil du spinnst."

Das aber auf die positivst mögliche Weise! Schülerin Kamala Khan ist ein nerdy Fan-Girl durch und durch. Ihre Vorbilder sind die Avengers – vor allem Captain Marvel. Die 16-jährige aus New Jersey schreibt Fan-Fiction und bastelt an einem Cosplay ihrer Lieblingsheldin. Ihren pakistanisch-amerikanischen Eltern gefällt das nicht. Weil Fan sein nicht genug ist, wird sie selbst zur Heldin. Hier treffen Coming-of-Age-Story und die erste muslimische MCU-Heldin aufeinander – und das mit Charme, Humor und comichafter Detailverliebtheit bei den Animationen. Und das macht richtig viel Spaß! Ms. Marvel streamt ihr bei Disney+.

Jurassic World: Ein neues Zeitalter

Im Kino erlebt ihr in Jurassic World: Ein neues Zeitalter, wie Dinos die Welt erobern.

Maisi: "Blue hat ein Baby? Das ist unmöglich."
Owen: "Hey Kleine…"
Maisi: "Du siehst ja aus wie deine Mutter."

Eigentlich sind die Dinos des Jurassic-World-Freizeitparks unfruchtbar, Velociraptor Blue hat trotzdem Nachwuchs bekommen. Seit dem letzten Film sind vier Jahre vergangen, die Dinos breiten sich auf der ganzen Welt aus. Statt auf dieses Zusammenleben von Menschen und Dinos und den Konflikt der Koexistenz einzugehen, liefert Jurassic World: Ein neues Zeitalter eine beliebige, unkreative und vor Sinnfehlern strotzende Story rund um eine Entführung. Da hilft dem Film auch die Rückkehr der Original-Trilogie-Stars um Jeff Goldblum nicht. Einziges Highlight des Films sind zum Glück die Dinos – habt ihr Lust auf T-Rex und Co, geht ihr ins Kino.

Belle

Ebenfalls auf der großen Leinwand seht ihr die Anime-Version von Die Schöne und das Biest: Belle.

Erzählerin: "Willkommen in der Welt von U! In der Realität kann man nicht neu anfangen, aber in U ist das möglich!"

Die 17-jährige Suzu, gesprochen von Lara Trautmann, lebt mit ihrem Vater im Süden Japans. Nach dem Tod der Mutter hat sich die Schülerin zurückgezogen. Im Metaverse U schlüpft sie in den Avatar Belle, fasst neues Selbstvertrauen und wird durch ihren Gesang zum virtuellen Star. Neben Fans hat auch Drache, die Biest-Version in U, ein Auge auf sie geworfen. Die Geschichte ist bekannt, bleibt aber berührend und wird mit einer großartig futuristisch animierten Welt präsentiert. Belle im Kino.