Edem Awumey - Die schmutzigen Füße | Lesen und lesen lassenEdem Awumey - Die schmutzigen Füße | Lesen und lesen lassen
© Jörg Petzold
  • Empfehlung
  • Highlight
  • Lesen und lesen lassen
  • Bücher

Edem Awumey - Die schmutzigen Füße | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung

31.01.2022 Jörg Petzold

Auf der Suche nach seinem Vater, den er in Paris vermutet, fährt Askia Taxi in der französischen Metropole. Eine Kundin erkennt in ihm die Gesichtszüge eines Mannes, den sie 10 Jahre zuvor fotografiert hatte. War das sein Vater? Auch sie ist in Paris angespült von einem Schicksal, das die beiden nun verbindet. Immer wieder begegnet Askia jetzt Hinweisen auf einen Mann mit blütenweißem Turban. Ist er seinem Vater auf der Spur?

Die schmutzigen Füße von Edem Awumey ist im Weidle Verlag erschienen und wurde von Stefan Weidle übersetzt.

Fazit von Jörg Petzold:
"Das ist ein Buch, das mich eigentümlich aufgewühlt hat. Es passiert nicht wahnsinnig viel, aber die Sprache Awumeys und die Geschichten lassen eine so greifbare Atmosphäre entstehen, dass es mich lange nicht mehr losgelassen hat. Ich bin erstaunt und begeistert und wirklich berührt."