Sascha Macht - Spyderling | Lesen und lesen lassenSascha Macht - Spyderling | Lesen und lesen lassen
© Jörg Petzold
  • Empfehlung
  • Lesen und lesen lassen
  • Bücher

Sascha Macht - Spyderling | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung

22.02.2022 Jörg Petzold

Daytona Sepulveda ist Entwicklerin von Brettspielen und einigermaßen erfolgreich in ihrem Metier. Isie wird “Die Verschwundene” genannt. Nun ist sie, genau wie sieben weitere Brettspielentwickler:innen aus aller Welt, auf ein Weingut in der Republik Moldau eingeladen – von Spyderling, dem Guru der Spieleautoren, den allerdings noch nie jemand zu Gesicht bekommen hat. Die Tage vergehen, Spyderling lässt sich einfach nicht blicken – man schmaust, säuft, liegt am Pool herum, fällt übereinander her. Als ein furchterregendes Brettspiel namens Maunstein auftaucht, geht es für Daytona plötzlich um alles.

Spyderling von Sascha Macht ist bei Dumont erschienen.

Fazit von Jörg Petzold:
"Ich stelle euch dieses Buch allein schon deshalb vor, weil ich es liebe, wenn sich Autor:innen trauen, wild und unorthodox zu erzählen. „Spyderling“ ist alles andere als gefällig. Manchmal wühlt man sich durch seitenlange Aufzählungen oder Spielbeschreibungen, um dann bei herrlich witzigen, glasklaren und offenherzigen Passagen zu landen, die die Lektüre so lohnenswert machen. Wer Lust darauf hat, wird hier reichlich belohnt!"

Weitere Empfehlungen: