Perera Elsewhere | OhrspielPerera Elsewhere | Ohrspiel
 Gene Glover
  • Highlight
  • App
  • Ohrspiel
  • Musik

Perera Elsewhere | Ohrspiel

Sängerin Sasha Perera stellt euch Songs vor, die bei ihr große Emotionen erzeugen

28.09.2022

Im Radio:
28.09.22, 19 Uhr
Wdh. 02.10.22, 22 Uhr

Die 90er in London. Das Radio läuft und empfängt ab und zu Piratensender, die ihre Programme ohne Lizenz ausstrahlen. Damals eine gute Möglichkeit, um der Underground-Musikszene eine Plattform zu bieten. Ganz zur Freude der gebürtigen Britin Sasha Perera. Diese Sender prägen ihren Musikgeschmack - mit Hip-Hop, UK Garage, Future Bass und Dubstep. Ende der 90er geht Perera für ein Auslandssemester nach Köln. Es zieht Sie jedoch immer wieder nach Berlin – bis sie sich irgendwann entscheidet zu bleiben. Dort lernt sie die Produzenten Robot Koch und Oren Gerlitz kennen, zusammen gründen sie 2003 das Dancehall-Electronic-Trio Jahcoozi. Trotz der schnellen Erfolge ihrer Berliner Band, fühlt sich Sasha Perera nirgendwo so richtig zu Hause. Ständig fragt sie sich warum sie nicht gerade woanders ist. So entsteht das Pseudonym Perera Elsewhere, das sie für ihr Soloprojekt benutzt. 2013 erscheint ihr Debüt Everlast auf dem sie sich, jenseits von Grenzen und Schubladen, künstlerisch austobt. Perera selbst nennt das "schräge" Popmusik, die es bislang auf zwei Platten und EPs zu hören gibt. Welche Songs bei ihr große Emotionen erzeugen, erzählt sie euch im FluxFM-Ohrspiel.

Tracklist:

  • Shabaka - Black Meditation

  • Angel Bat Dawid - Destination (Dr. Yusef Lateef)

  • Micachu & The Shapes - Oh Baby

  • Contour - Love Suit No. 1

  • Burial - Rodent

  • Oscar #Worldpeace - No White God

  • Little Simz - Selfish (feat. Cleo Sol)

  • SAULT - Wildfires

  • Pink Siifu - Stay Sane

  • Eddington Again - Petrify

  • Bubble Drip - Byrell The Great (feat. Kassandra Ebony, Princess Precious, Warren B.)

  • KABEAUSHÉ - Andnowawordfromoursponsors

  • Nia Archives - Forbidden Feelingz

  • Jon Hassell & Brian Eno - Delta Rain Dream

Weitere Ausgaben: