DAS MINSK - Kunsthaus in PotsdamDAS MINSK - Kunsthaus in Potsdam
  • Aktionen
  • Kooperationen

DAS MINSK - Kunsthaus in Potsdam

Ein Ort für Begegnungen zwischen moderner und zeitgenössischer Kunst

  • 23. Sept. 2022 - 14. Jan. 2023

Im "DAS MINSK" Kunsthaus in Potsdam trifft Kunst auf Geschichte, denn hier werden bis zum 15. Januar Kunstwerke aus der ehemaligen DDR in neuen Kontexten gezeigt.

Wir nehmen euch mit auf eine kleine Tour: Angekommen am Potsdamer Bahnhof, findet ihr in nur sechs Gehminuten zum Kunsthaus. Zeitreisenfeeling vorprogrammiert, denn das ehemalige Terrassenrestaurant „Minsk“ - erbaut in den 1970er-Jahren - beeindruckt schon von außem im modernistischen Stil der DDR.

DAS MINSK Kunsthaus in Potsdam ist das jüngste Projekt der Hasso Plattner Foundation. Seit dem 24. September werden hier zwei Ausstellungen gezeigt:  1. Wolfgang Mattheuer: "Der Nachbar, der will fliegen" und 2. Stan Douglas: "Potsdamer Schrebergärten". 

Um was gehts? 

Die beiden Ausstellungen widmen sich dem Thema Landschaft vom Impressionismus bis in die Gegenwart - untersucht anhand von Malerei aus der ehemaligen DDR sowie von Fotografie und Film, die eine Zeit des Umbruchs in Potsdam vor rund 30 Jahren reflektieren. Es geht um die weite und die eingegrenzte Natur sowie um Stadt und Industrie im Spannungsfeld zwischen Erhalt und Erneuerung.

Abgesehen von den beiden Ausstellungen gibt es im "DAS MINSK" noch viel mehr zu entdecken. Denn noch bevor alles zum Ausstellungsraum wurde, hat z. B. der rumänische Künstler Dan Perjovschi zwischen Staub und Baulärm die Ausstellungswände mit seinen Zeichnungen versehen, die ihr überall erspähen könnt. 

Ein ganz besonderes Kunstwerk findet ihr außerdem im Treppenaufgang des Gebäudes: der Titel Cagy Being (Käfigwesen) 3 von Ruth Wolf-Rehfeldt. Die großflächige Wandarbeit aus Fliesen wurde 1989 für eine Kindertagesstätte geplant, nach dem Fall der Mauer jedoch nicht mehr realisiert. Nun, 30 Jahre später, ist diese bedeutende Arbeit, die fünf Kinder in geometrisch abstrakter Form darstellt, erstmalig zu sehen.

Nicht nur was fürs Auge....

Lauscher auf, denn im "DAS MINSK" begleiten euch Audiogeschichten durch die Ausstellungen. Aber nicht wie ihr glaubt mit klassischen Audioguides, die Geschichten bilden vielmehr gesellschaftlichenZusammenhänge rund um die ausgestellten Werke und deren Entstehung ab – sie funktionieren assoziativ und spielerisch, persönlich und sind rundum gut recherchiert. Und falls ihr schonmal reinhören wollt oder nicht gut zu Fuß seid, um einen Ausflug nach Potsdam zu unternehmen:  die Audiogeschichten stehen sogar online zur Verfügung! 

Verlosung 

Na, neugierig geworden? Dann macht mit beim Gewinnspiel, denn wir verlosen Tickets! Schickt uns dafür eine Mail an win@fluxfm.de mit dem Betreff "MINSK" und ihr seid im Lostopf. Viel Glück und viel Spaß beim Erkunden!