FluxFM gegen den Krieg: Benefizkonzert mit Nichtseattle, Donkey Kid und YANEQ am 13. April im FluxBauFluxFM gegen den Krieg: Benefizkonzert mit Nichtseattle, Donkey Kid und YANEQ am 13. April im FluxBau
 Noel Richter / Zeitfang / Oliver Mark
  • Highlight
  • Konzert
  • Musik

FluxFM gegen den Krieg: Benefizkonzert mit Nichtseattle, Donkey Kid und YANEQ am 13. April im FluxBau

08.04.2022

Wir bekennen Farbe. Doch statt schwarz-gelb, weht unsere Senderflagge nun blau-gelb! Denn wir setzen uns ein – gegen den (Putin-) Krieg - für Frieden und Freiheit! 

Die weltweite Hilfsbereitschaft für die Opfer des Ukrainekriegs ist überwältigend und lässt auch uns nicht tatenlos zusehen. Wir haben deshalb alle Hebel in Bewegung gesetzt und möchten euch nach der grandiosen ersten Runde mit Mine & Fatoni zu VOL. 2 unserer Benefizkonzerte einladen:

FluxFM gegen den Krieg 
mit Nichtseattle & Donkey Kid + Special Guest Yaneq
am 13. April 2022 LIVE im FluxBau!

Den Abend eröffnet Yaneq, der mit Jazz grundierten Hip-Hop-Beats und guten deutschen Texten sein Comeback in die Musikszene feiert.
Im Anschluss wird die Singer-Songwriterin Katharina Kollmann, bekannt als Nichtseattle,  auf der Bühne stehen. Die gebürtige Berlinerin veröffentlicht Ende April ihr Album Kommunistenlibido – für das Publikum im FluxBau gibt es die Songs im Rahmen eines Soloauftritts exklusiv bereits am 13. April zu hören.
Für einen krönenden Abschluss sorgt Newcomer Donkey Kid. Der 19-Jährige spielte bereits als Support von Cassia und tourte im Sommer mit Ilgen-NurTrümmer und den Leoniden. Sein Indie-Hit Deep Blue fand sich Ende des Jahres auf dem Cover der Spotify Best-of-Indie-Brandneu-2021-Liste wieder und beschert ihm zwei längst ausverkaufte Berlin-Konzerte.

Eure Spende geht diesmal an: Paramedic Brandenburg

Das Benefizkonzert steht, wie der Name schon sagt, ganz im Zeichen der Solidarität. Demnach werden alle Einnahmen des Abends gespendet. Sowohl die Ticketpreise, die ihr zum Preis von 22€  (exklusive Eventbrite Ticketgebühr) ergattern könnt, sowie jeweils 1 Euro pro Drink an der FluxBau-Bar, gehen ausnahmslos an Paramedic Brandenburg e.V. D

An der Tür und hinter der Bar begrüßen euch auch dieses Mal Redaktionsmitglieder von FluxFM! 

Seid dabei  und setzt gemeinsam mit uns ein musikalisches Zeichen gegen den Krieg! Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Partner:innen von Noisy Store für ihre erneute Unterstützung!

Wichtiger Hinweis: Nach aktuellen Coronabestimmungen unterliegt das Konzert keinerlei Hygienebeschränkungen. Wir als Team appellieren daher an die Vernunft aller, bei Krankheitssymptomen zuhause zu bleiben. Tagesaktuelle Tests werden an der Tür kontrolliert, damit der Abend für jeden ein schönes, sicheres Erlebnis wird.