FluxFM Made in Berlin FluxFM Made in Berlin
  • Aktionen
  • Kooperationen

FluxFM Made in Berlin

Die kreativsten & innovativsten Start-ups der Hauptstadt

19.10.2022

Made in China war gestern - geniale Ideen finden sich zuhauf auch in Berlin. Und wir suchen sie -  die coolsten, innovativsten und kreativsten Start-ups der Hauptstadt und stellen sie gemeinsam mit der Investionsbank Berlin im Programm vor – bei FluxFM Made in Berlin.

Was habt ihr bis jetzt auf die Beine gestellt?
Wie setzt ihr eure kreativen Ideen um?
Welche Tipps könnt ihr anderen Gründer:nnen geben?

Erzählt uns von eurem Business, schickt eine Mail an madeinberlin@fluxfm.de und mit ein bisschen Glück schafft es eure Idee ins Radio.

Die Beiträge könnt ihr hier nachhören: 

Einwegprodukte vermüllen unseren Planeten -  das ist kein Geheimnis. Zum Glück gibt es mittlerweile einige Unternehmen, die versuchen, der Flut an Wegwerfprodukten entgegenzuwirken. Eine davon ist das Berliner Startup GaeaStar. Mit biologisch abbaubaren Tontassen schmecken Kaffee und Eis to go noch besser. Was es damit auf sich hat, erklärt Redakteurin Diona Bathily.

GaeaStar
00:00
02:23
© Startup TV© Startup TV

Menschen zusammenbringen und CO2 einsparen – das hat sich das
Berliner Start-Up CityHitcher zur Aufgabe gemacht. Die App findet vermittelt zwischen Auto- und potenziellen Mitfahrer:innen in der Haupstadt. Einfach das Auto teilen, schon reduzieren sich die Staus, die Schadstoff-Emissionen und natürlich auch die Spritkosten! Wir haben mit Finn Runkel (s. Foto) von CityHitcher gesprochen. 

CityHitcher
00:00
03:06

Trödelspende bezeichnet sich selbst als Second Hand Shop für den guten Zweck. Die Idee: Ihr tauscht euren Trödel gegen eine Spende an ein gemeinnütziges Projekt.

Trödelspende
00:00
02:57

Krisenchat bietet eine Anlaufstelle für Kinder, die häusliche Gewalt erfahren. Die Chatberatung kann jederzeit füt Jugendliche unter 25 Jahren kostenfrei genutzt wird. Seit dem Start 2020 hat krisenchat über 50.000 Beratungen durchgeführt.

Krisenchat
00:00
02:29

Platter Reifen? Bremse kaputt? Bei Fahrradpannen ist oft professionelle Hilfe gefragt. Das Start-up Flashfix verspricht, eure Probleme mit dem Fahrrad, E-Bike oder Lastenrad komfortabel und direkt vor eurer Haustür zu lösen. 

Flashfix
00:00
02:21

Die digitale Plattform 'Marta' will Familien mit Betreuungskräften ohne weitere Vermittel zusammenbringen – und das rund um die Uhr. 

Marta
00:00
02:32

Tindern für die Wohnungssuche, das ist das Konzept der Mietz-App. Herzstück ist eine Swipe-Funktion, mit der eure Wohung oder WG finden könnt.

Mietz
00:00
03:02

Das Berliner Startup "mujō" will nachhaltige Verpackungen herstellen und experimentiert dafür mit Braunalgen. IM vergangenen gewannen die 3 Gründerinnen den Ideenwettbewerb „Make Tomorrow New“.

mujō
00:00
02:42

Über die IBB 

Die IBB gibt als die Förderbank des Landes Berlin jeden Tag alles, um unsere Stadt noch lebenswerter zu machen. Berlin ist nicht nur Teil ihres Namens, als Bank für Gründende und Start-ups unterstützen sie gezielt mit monetären Förderangeboten, fundierter Finanzierungsberatung und umfassenden Coachings. Auch Zuschussprogramme gehören zum Portfolio. Vom Gründen bis zum Wachsen -  die IBB versucht die passende Finanzierung zu finden. 

Euer Business steckt selbst gerade in den Kinderschuhen und ihr knobelt an der Finanzierungsfrage? Dann könnt ihr euch hier schlaumachen.

Außerdem interessant:  Die IBB ist jedes Jahr Veranstalter der deGUT - Deutschlands führender Messe für Existenzgründung und Unternehmertun. Am 14. und 15. Oktober könnt ihr in der Arena Berlin alles erfahren, was man rund ums Gründen wissen muss und könnt mit Fördernden, Mentoren und Mentor:innen und Gleichgesinnten in Kontakt kommen. Es gibt einen Ausstellerbereich, ein Beraterforum und ein Seminarprogramm in dem ihr wertvollen Input erhaltet. Tickets dafür gibts hier