Journalistin und Autorin Julia Friese | Durch die Woche mit...Journalistin und Autorin Julia Friese | Durch die Woche mit...
  • Durch die Woche mit
  • Interview
  • App
  • Instagram

Journalistin und Autorin Julia Friese | Durch die Woche mit...

In ihrem Debütroman "MTTR" erzählt Friese kritisch den Weg zum Mutterwerden und wie Nazi-Ideologien noch heute Mutterschaft prägen

30.08.2022

"Am besten ist das Kind in einem eigenen Zimmer untergebracht, in dem es dann alleine bleibt" heißt es in dem 1934 veröffentlichten Ratgeber Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind. Welche Schatten die Erziehungsmethoden des Nationalsozialismus in unserer heutige Gesellschaft tragen, damit hat sich die Musik- und Kulturjournalistin Julia Friese in ihrem Debütroman MTTR auseinandergesetzt. MTTR erzählt eine Schwangerschaft, eine Geburt, eine Mutterwerdung, die sich mit deutscher Herkunft, Sprache und nationalsozialistischer Erziehung auseinandersetzt.

Auf FluxFM begleitet uns die Journalistin und Autorin Julie Friese durch diese Woche.

Durch die Woche mit Julia Friese anhören:
00:00
07:21

Im Radio: 29. August bis 4. September 2022