Neue Songs im FluxFM-Programm//48
Neu auf Rotation: JISKA - "Wings"
 Jonas Neugebauer

Neue Songs im FluxFM-Programm//48

Seit dem 26. November neu im FluxFM-Programm:

30.11.2022

JISKA - Wings

Etwa zwanzig Kilometer nördlich von Stuttgart liegt Bietigheim-Bissingen. Hier absolvierte Jana Franziska Binder, kurz JISKA, ihre Ausbildung zur Logopädin. Nun behandelt sie Menschen mit Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen. Ist die Frage wie lange noch, denn nebenher hat sie ihre Musikkarriere ins Rollen gebracht. Ihre Debüt-EP Wild Blue Yonder ist ein Aushängeschild für wohlig klingende Gesangsmelodien und das erste Ausrufezeichen der Musikerin. Wenn das so weitergeht, wird sie wohl bald alles auf die Musikkarte setzen können. Für die November-Ausgabe des FluxFM-Radars ist JISKA übrigens im Interview zu Gast. Nachhören könnt ihr die Sendung auf unserer Homepage.

Andy Shauf - Wasted On You

Der Kanadier Andy Shauf veröffentlicht am 10. Februar 2023 sein neues Studioalbum Norm - eine selbst produzierte und eingespielte Konzeptplatte, die die Geschichte des gleichnamigen Charakters erzählen soll. Dazu sagt der Sänger: "Der Charakter Norm wird auf eine nette Art und Weise vorgestellt. Aber, wer beim Album genauer hinhört, stellt fest, wie finster der Charakter eigentlich ist". Was Andy Shauf damit genau meint, werden wir wohl erst im Februar wissen. Einen ersten Höreindruck, mit zarten Piano- und Streicherklängen gibt es mit Wasted On You aber schon jetzt.

Kimbra - replay!

Mehr als elf Jahre ist es her, da haben der belgisch-australische Musiker Gotye und die Neuseeländerin Kimbra mit Somebody That I Used To Know der Welt einen Ohrwurm für die Ewigkeit geschenkt. Kimbra hat sich seitdem als Solokünstlerin etabliert - und das mit musikalischer Wucht! Das zeigen auch die ersten beiden Singles des im Januar erscheinenden, vierten Albums a reckoning. Die neueste heißt replay!, die mit einem messerscharfen, fast schon erschütternden Sound auftrumpft. Und der kommt nicht von irgendwo her: Son Lux-Frontmann Ryan Lott hat auch Kimbras neue Platte produziert.

Nia Archives - So Tell Me...

Sie ist eine:r der vielversprechensten Künstler:innen der Jungle- und Drum and Bass-Szene: die Britin Nia Archives. Ihre Einflüsse zieht sie unter anderem aus Genres wie Jazz, Soul, Samba und auch Indie. Gerade der Indie-Einschlag ist auf der neuen Single So Tell Me... deutlich zu hören. Gemischt werden launische Gitarren mit Break-Beats die zusammen ihren ganz eigenen Vibe entfalten.

Sam Valdez - Your Party

Americana, Indie-Rock und Shoegaze. Die Mischung klingt auf dem Papier schon gut - die Umsetzung auf der zweiten EP Crush ist noch besser. Wer sich Songs wie Your Party anhört, dürfte nicht überrascht sein, dass Produzent Gianluca Buccellati für Acts wie Lana Del Rey produziert und geschrieben hat. Allein Sam Valdez' Stimme klingt, als wäre sie die verlorene Zwillingsschwester der Video Games-Sängerin.

maryam.fyi - Baraye (feat. David Bay)

Maryam fyi. tritt bei Kraftklub-Konzerten als Gast, politischen Podcasts oder auf Demos zum Thema Iran-Revolution auf. Nicht ganz ohne Grund: sie ist selbst eine in Berlin lebende Iranerin, engagiert sich politisch und hat mit Baraye einen der Songs zum Protestherbst neu interpretiert. Die Hymne stammt im Original von Shervin Hajipour und wurde in vielen anderen Ländern in anderen Versionen verbreitet.

Young Gun Silver Fox - Rolling Back

Young Gun Silver Fox - das sind Andy Platts und Shawn Lee. Und die Beiden schaffen es mühelos den Westküsten-Sound der späten 70er und frühen 80er aufleben zu lassen. Funk, Soul und Pop sorgen auch auf der neuen Platte Ticket to Shangri-La für gute Laune. Und die bringt das Duo am 26. Februar nächsten Jahres dann ins Quasimodo und FluxFM verlost Gästelistenplätze für das Konzert.

JOESEF - Joe

JOESEF ist Schotte und singt zum Glück deutlicher als er spricht - aber das dafür natürlich umso schöner. Nach mehreren EP's und bockstarken Singles erscheint im Januar Permanent Damage. Wir machen seine Debütplatte zum allerersten Album der Woche im neuen Jahr - ein fantastisches Bedroom-Pop Album von einem Musiker, der vom Schreiben, Einspielen bis zum Produzieren alles im Alleingang kann.

K.Flay - It's Been So Long

Kristine Meredith Flaherty ist schon eine ganze Weile im Geschäft. Seit 2003 macht die US-Amerikanerin unter ihrem Pseudonym K.Flay Musik. Nachdem ihre vierte Platte Inside Voices/ Outside Voices im Februar erschienen ist, beschert die Musikerin uns die Tanznummer It's Been So Long, den sie geschrieben hat als sie mit Covid in Isolation ausharren musste. Es geht darum sich in seinem Körper und Kopf stark zu fühlen und zu sich selbst zu stehen.

SAULT - Stronger

Am 01. November landete das britische R&B-, House- und Disco-Kollektiv SAULT einen Coup der besonderen Art. Nicht eins, nicht zwei, nicht drei, nein, auch keine vier. Fünf Alben, also 56 Tracks veröffentlichte die Band. Alle auf einen Schlag. Einfach so. Und fünf Tage lang konnten Fans die Werke kostenlos downloaden. Dazu mussten sie das Passwort aus einem leicht kryptischen Text ableiten um so an die Dateien zu kommen. Aus der riesen Sammlung an neuen Songs haben wir uns für den Track Stronger des Albums Earth entschieden.

Die Neuheiten im FluxFM-Programm der letzten Wochen: