Sharon Van Etten | OhrspielSharon Van Etten | Ohrspiel
© Michael Schmelling
  • Highlight
  • App
  • Ohrspiel
  • Musik

Sharon Van Etten | Ohrspiel

Welche Songs sie aktuell am meisten begeistern, verrät euch Sharon Van Etten im FluxFM-Ohrspiel

07.06.2022

Die Musik spielt im Leben von Sharon Van Etten immer eine Hauptrolle. 1981 wird sie in New Jersey geboren, kommt früh in Kontakt mit den Schallplatten ihrer Eltern, lernt im Grundschulalter verschiedenste Instrumente und singt im Schulchor. In der Highschool fängt sie an Songs zu schreiben und beginnt ein Musikstudium, das sie im Jahr darauf abbricht. Zu der Zeit des Studiums steckt Sharon Van Etten in einer toxischen Beziehung. Ihr damaliger Partner spricht der Sängerin ihr Talent ab und verbietet ihr öffentlich aufzutreten. Trotzdem nimmt sie heimlich an Open-Mic-Nights teil. Nach fünf Jahren flüchtet sie aus der Beziehung zurück zu ihren Eltern. Es zieht sie weiter nach New York City. Dort arbeitet sie erst in einer Weinhandlung und lernt Leute kennen, die ihr helfen ihre ersten Platten zu produzieren und zu veröffentlichen. Seit 2009 sind sechs Studioalben rausgekommen . Das Neueste gibt es seit Mai - We've Been Going About This All Wrong. Welche Songs die Platte inspiriert haben, erzählt uns Sharon Van Etten in dieser Ausgabe des FluxFM-Ohrspiels.

Im Radio: 8. Juni 2022, 19 Uhr (Wdh.: 12. Juni 2022, 22 Uhr)

Tracklist:

  • Scott Walker - Duchess

  • Rowland S Howard - Sleep Alone

  • OMD - 88 Seconds In Greensboro

  • Light Asylum - Shallow Tears

  • The Durutti Column - Requiem Again

  • Cocteau Twins - Cherry-Coloured Funk

  • Dion - Born To Be With You

  • The Telescopes - This Train

  • Joy Division - Atmosphere

  • New Order - Blue Monday

  • Roy Montgomery - Unhalfmuted (For Peter Principle)

  • The Cure - Plainsong