Track by TrackTrack by Track

Track by Track

Bright Eyes führen durch ihr neues Album "Down In The Weeds, Where The World Once Was"

28.08.2020

Was auf Weihnachtsfeiern passiert, bleibt auf Weihnachtsfeiern? Zum Glück nicht immer! Zwischen Schrottwichteln und Entenbraten wurden nämlich die Bright Eyes kurzerhand wiederbelebt. Nach 9 Jahren Pause also passiert, was keiner mehr zu hoffen gewagt hatte: Conor Oberst, Nate Walcott und Mike Mogis veröffentlichen eine neue Platte. Und die hat es in sich: zwischen religiös-apokalyptischen Anspielungen, tröstenden Umarmungen und einlullend-epischen Streichereinlagen zeigt sich die Band mit einem kohärenten Soundkonzept, das klar macht, dass die Band sich als Einheit gefunden hat.

Warum die Band nach so langer Zeit wieder zusammen arbeitet?

Conor Oberst erklärts:
00:00
00:42

Ihr wollt aber nicht nur die Platte hören, sondern auch beim nächsten Bright Eyes Fanclub-Treffen mit Insiderwissen glänzen? Dann hört jetzt genau hin, denn die Band führt euch Track by Track durch das neue Album “Down In The Weeds, Where The World Once Was”:

01 Pageturners Rag
00:00
02:40
02 Dance And Sing
00:00
02:24
03 Just Once In The World
00:00
02:24
04 Maria Trench
00:00
02:26
05 One And Done
00:00
02:40
06 Pan And Broom
00:00
02:15
07 Stairwell Song
00:00
02:15
08 Persona Non Grata
00:00
02:23
09 Tilt-A-Whirl
00:00
01:52
10 Hot Car In The Sun
00:00
01:52
11 Forced Convalescence
00:00
02:03
12 To Death's Heart (In Three Parts)
00:00
02:44
13 Calais To Dover
00:00
01:30
14 Comet Song
00:00
02:33

Bright Eyes - Pan & Broom

LIVE