Ukraine | Alle FluxFM-Interviews und Beiträge zum ThemaUkraine | Alle FluxFM-Interviews und Beiträge zum Thema
 Cash Macanaya / unsplash
  • Interview

Ukraine | Alle FluxFM-Interviews und Beiträge zum Thema

07.03.2022

Hier könnt ihr spenden:

(Quelle zu den ersten 7 Hilfsorganisationen und mehr Infos zu den einzelnen Hilfsaktionen: Sonntagsblatt.de )

Dringender Spendenaufruf:

Die Gemeinnützige und unabhängige Hilfsorganisation @cadus_org braucht für die Anschaffung und den Betrieb eines geländefähigen Rettungswagens eure Hilfe. Wenn ihr Spenden könnt: CADUS e.V. Volksbank Berlin / IBAN DE55 1009 0000 2533 5240 04 / BIC BEVODEBBXXX - Mehr Infos dazu hört ihr im Interview vom 11.3. am Ende

Hilfe für Ukrainer:innen in Berlin:

- Deutsches Hilfsportal für Ukraine-Flüchtlinge:
Die Bundesregierung hat ein Hilfe-Portal für Geflüchtete aus der Ukraine online gestellt. Es soll unter anderem Hinweise zur Unterbringung und medizinischen Versorgung geben. Alle Infos gibt es auf Germany4Ukraine

- Corona Beratungshotline des Gesundheitsamt Berlin Mitte auf Ukrainisch: werktags 9 bis 17 Uhr, Tel: 030/9018 38111 oder per E-Mail ukraine@ba-mitte.berlin.de

- Kostenlose Tanzkurse für ukrainische Kinder und Jugendliche in der Tanzschule Keller. Alle Infos: https://www.facebook.com/TanzschuleKellerBerlin/posts/10159457864471144

- TV-Kinder-Unterhaltungsprogramm in der ARD Mediathek auf ukrainisch: https://www.ardmediathek.de/kinderseite_fuer_ukrainische_fluechtlinge

Interview vom 21.4.2022 mit Iryna Riabenka zu ihrer Dokumentation Heller Weg

Der Dokumentarfilm Heller Weg begleitet den ukrainischen  Journalisten  Stanislav Aseyev in seinem Alltag in Kyjiw, bei seiner Arbeit als Publizist und Ostukraine-Experte und auf seinen Laufrunden. Er ist einer der bekanntesten Experten für den Donbas und den Krieg mit Russland und macht in den Medien auf Orte wie die „Isolation“ aufmerksam.
Regisseurin Iryna Riabenka hat bei FluxFM Superfrüh mehr darüber erzählt.

Hier das Interview anhören
00:00
10:30

Beitrag vom 12.4.2022 zu Comiczeichnerin Yulia Vus

Grelle Farben gegen düstere Zeiten: Die Bilder der ukrainischen Künstlerin Yulia Vus hängen seit ein paar Wochen weltweit in Wohnzimmern von Melbourne über LA bis Berlin. Das Besondere: Die Besitzer*innen haben sie sich selbst ausgedruckt –die junge Illustratorin lebt im Exil in der Westukraine und kann sie nur als PDFs versenden.

Gerade mal 20 Dollar nimmt sie für ihre Kunst, der Gewinn geht an wohltätige Zwecke. FluxFM Redakteurin Jasmin Kröger hat sie erzählt, wie ihr Leben aussieht zwischen Sirenen, Skizzieren und Spenden verteilen.

Den Beitrag anhören
00:00
03:38

Interview vom 16.3.2022 mit Paramedic Brandenburg

Wer kann, versucht gerade aus der Ukraine zu fliehen. Für kranke Menschen ist das schwierig oder unmöglich. Der Verein Paramedic Brandenburg e.V. aus Frankfurt Oder hilft gerade, Patient:innen nach Deutschland zu holen.

Bei FluxFM Superfrüh hat Katia Berg mit Jonathan Vinke telefoniert. Als Teil des Organisationsteams koordiniert er die Verlegungen von Menschen von der Ukraine nach Deutschland.

Außerdem: wer die Paramedics finanziell unterstützen will, kann das über ihr Crowdfunding auf gofundme.com tun.

Interview mit Paramedic Brandenburg e.V. anhören
00:00
11:11

Interview vom 15.3.2022 mit der Hilfsorganisation Be An Angel

Viele Ukrainer:innen treten die Flucht nach Süden an und stranden kurz darauf in der Republik Moldau. Die dortige Regierung ist überfordert. Hilfe kommt von der Berliner Organisation Be An Angel, deren Gründer auch schon den Kreuzberger Himmel ins Leben gerufen hat. Vor Ort leisten sie humanitäre Hilfe und evakuieren Menschen nach Deutschland und in Sicherheit.

Wie es aktuell läuft und wo dringend Hilfe benötigt wird, hat Moderatorin Aysche Wesche mit Vereinskoordinatorin und Vorstandsmitglied Ulrike Lessing besprochen.

Interview mit Be An Angel anhören:
00:00
08:10

Interview vom 15.3.2022 zur Rolle von Belarus im Krieg

In den Nachbarländern der Ukraine macht sich immer mehr Unruhe breit, zum Beispiel: in Belarus. Hunderte Belaruss:innen sind bereits nach Litauen geflohen, aus Angst, zwangsrekrutiert zu werden. Denn die Rolle von Belarus in dem Krieg ist nicht eindeutig: es unterstützt Putin, hält sich trotzdem nach offiziellen Angaben aus den Kampfhandlungen raus, gleichzeitig sollen jetzt rund 40.000 Männer zum Militär einberufen werden. 
Katia Berg und Sascha Schlegel haben dazu bei FluxFM Superfrüh mit Osteuropa-Forscher Dr. Jan Matti Dollbaum der Uni Bremen gesprochen.

Interview zur Rolle von Belarus anhören
00:00
07:01

Interview vom 14.3.2022 über die Situation an der polnisch-ukrainischen Grenze

Lange Autoschlangen und Menschen, die zum Teil tagelang warten - die Lage an der polnisch-ukrainischen Grenze ist seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine chaotisch, die Hilfsbereitschaft der Pol:innen dabei enorm. Der Pressesprecher vom Flüchtlingshilfswerk UNHCR Deutschland, Chris Melzer, war bis zum Wochenende direkt an der Grenze und ist jetzt wieder zurück in Berlin.

Interview zur Situation an der polnisch-ukrainischen Grenze:
00:00
07:11


Interview vom 14.3.2022 mit Nicola Schmidt zum Theme "Mit Kindern über Krieg reden"

Der Krieg in der Ukraine ist allgegenwärtig: im Fernsehen, im Radio, in Gesprächen, viele Menschen machen sich Sorgen und das bekommen auch Kinder mit. Was sich viele Eltern fragen: wie kann ich das Thema Krieg mit meinen Kindern besprechen – beziehungsweise: soll ich es überhaupt ansprechen. Nicola Schmidt ist Wissenschaftsjournalistin, Bestsellerautorin und Gründerin des "Artgerecht-Projekts".

Mit Kindern über Krieg reden:
00:00
06:45

Interview vom 11.3.2022 über die Notunterkunft im Säälchen auf dem Holzmarkt in Berlin

Viele Privatpersonen öffnen dieser Tage ihre Wohnungstüren für geflüchtete Menschen aus der Ukraine, aber auch Berliner Institutionen wie das Säälchen auf dem Holzmarkt in Kreuzberg schaffen quasi über Nacht Raum für Notunterkünfte. Katia Berg und Sascha Schlegel haben mit Konstantin Krex vom Holzmarkt-Team über diese Herausforderung und die Logistik gesprochen und haben auch gefragt, wie man ihre Notunterkunft am besten unterstützen kann. Gleich vorweg: alle aktuellen Infos findet ihr auf den Holzmarkt25 Accounts auf Twitter , auf Facebook und auf Instagram .

Interview zur Notunterkunft im Säälchen anhören:
00:00
07:07



Interview vom 9.3.2022 mit Reporter ohne Grenzen

Zwei Wochen dauert der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine an. Mittlerweile führt die Regierung unter Wladimir Putin noch einen zweiten Krieg. Den, gegen die Informations- und Pressefreiheit in eigenen Land. Über die Situation für Presse und Journalist:innen in Russland hat FluxFM-Redakteur Ron Stoklas mit Ulrike Gruska gesprochen. Sie ist Referentin für Osteuropa und Russland bei der Organisation Reporter ohne Grenzen.

Interview mit Ulrike Gruska von Reporter ohne Grenzen
00:00
11:56

Interview vom 9.3.2022 mit Moabit hilft e.V.

Die Hilfsbereitschaft am Berliner Hauptbahnhof gegenüber geflüchteten Menschen aus der Ukraine ist groß. Doch gut gemeint ist nicht immer automatisch auch gut gemacht. Darüber was Helfende beachten  sollten haben Katia Berg und Sascha Schlegel von FluxFM mit Diana Henniges von Moabit hilft e.V. , einem Hilfsverein für geflüchtete Menschen.

Im Radio: 9.3.2022

Interview mit Moabit hilft e.V. anhören:
00:00
07:16


Interview vom 04.03.2022 mit Dr. Karl Quade vom Deutschen Behindertensportverband

Vom 04. bis zum 14. März soll es bei den Winter-Paralympics in Peking um sportliche Leistungen gehen. Eigentlich, denn das Event in China wird von der russischen Invasion in der Ukraine überschattet. In der Folge wurden Russland und Belarus von den Spielen ausgeschlossen. Wie die Situation in China ist, darüber hat FluxFM-Moderator Ron Stoklas mit Dr. Karl Quade, Vizepräsident des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) und Leiter der sportlichen Delegation in China gesprochen.

Interview mit DBS-Vizepräsident Dr. Karl Quade
00:00
11:43

Interview vom 2.3.2022 mit Politikanalyst Mattia Nelles

Die Lage in der Ukraine ist weiter angespannt – darüber haben wir bei Superfrüh am Mittwochmorgen mit dem politischen Analysten Mattia Nelles gesprochen. Dabei ging es auch um die Unterdrückung unabhängiger Medien in Russland und die Auswirkungen der Sanktionen.

Interview mit Mattia Nelles
00:00
09:57

Benefizkonzert am 4.3.2022 im Badehaus

Mit dabei sind Wallis Bird , Moritz Krämer & Francesco Wilkings, Albertine Sarges , Iuma , Johanna Amelie, Juno Lee , Jupiter Flynn, Levin König, Marlena Käthe, Snöt (TÜSN). Der VVk startet am 28.2.2022 um 12 Uhr. Tickets

Sämtliche Ticketeinnahmen & Spenden des Abends gehen an die Mission Lifeline. https://mission-lifeline.de/ukraine/

Interview mit Marlena Käthe zum Ukraine Benefizkonzert
00:00
08:40

Interview vom 28.2.2022 mit Wir packen's an

Schon in Athen und Bosnien, sowie der polisch-belarussischen Grenzen hat der Verein „Wir packens an“ aus Berlin Brandenburg  zusammen mit anderen NGOs für Hilfe vor Ort gesorgt und evaluiert, was Geflüchtete benötigen, um gezielt helfen zu können. FluxFM-Moderator Mathi Weck hat mit Mimi Khammas vom Verein gesprochen, die im Auto auf dem Weg an die polnisch-ukrainische Grenze ist. Verein unterstützen: https://wir-packens-an.info/

Interview mit "Wir packen's an":
00:00
06:05

Interview vom 28.2.2022 mit Julia Eichhofer, Programmdirektorin der Ukraine-Projekte beim Zentrum Liberale Moderne

Die Situation in der Ukraine spitzt sich weiter zu, fast 400.000 Ukrainer:innen sind laut UN-Angaben derzeit auf der Flucht, die EU rechnet mit bis zu 7 Millionen Flüchtlingen. Über die aktuelle Lage vor Ort, EU-Sanktionen und die Rolle Deutschlands sprechen wir mit der Ukrainerin Julia Eichhofer vom Zentrum für Liberale Moderne in Berlin.

Interview mit Julia Eichhofer
00:00
09:12


Interview vom 26.02.2022 mit Campact-Vorstand Christoph Bautz zur Großdemo "Stoppt den Krieg"

Deutschlandweit versammeln sich seit Tagen tausende Menschen zum Protest gegen Putins Angriffskrieg in der Ukraine. Am Sonntag (27.02.2022 von 13 Uhr an) findet in Berlin eine der größten Demos an diesem Wochenende statt. Unter dem Motto "Stoppt den Krieg! Frieden für die Ukraine und ganz Europa" werden knapp 20.000 Demonstrant:innen rund um die Siegessäule erwartet. Christoph Bautz, Vorstand vom Verein Campact, hat im FluxFM-Interview mit Moderator Ron Stoklas, über die Forderungen des Aktions-Bündnisses gesprochen.

Interview zur Großdemo "Stoppt den Krieg!"
00:00
05:42


Interview vom 24.2.2022 mit Katapult-Chef Benjamin Fredrich zur Spendenaktion “Unabhängiger Journalismus in der Ukraine”

Die Nachrichtenlage in der Ukraine ist unübersichtlich und gerade in solchen Zeiten ist unabhängiger Journalismus wichtiger denn je. Unsere Freund:innen vom Katapult Magazin haben ein Spendenkonto einberufen, um die Journalist:innen vor Ort zu unterstützen. Benjamin Fredrich, Chefredakteur vom Katapultmagazin erklärt im Interview mit FluxFM-Moderatorin Gesa Bocks, worum es genau geht.

Spendenkonto für Medien und Journalist:innen in der Ukraine:

Katapult Verlag
DE90 1505 0500 0102 0925 08
BIC: NOLADE21GRW
Betreff: Ukraine

Im Radio: 24.2.2022

Interview mit Benjamin Fredrich:
00:00
04:55


Interview vom 24.2.2022 über die Demonstration am Brandenburger Tor

Die junge ukrainische Community Vitsche hat am 24.2.2022 zu einer Demonstration vor dem Brandenburger Tor aufgerufen, um ein Zeichen der Solidarität für die Ukraine zu setzen. FluxFM-Moderatorin Gesa Bocks spricht mit Ukraineexpertin Mona Richter, sie ist Teil des europäischen Thinktanks Polis 180 und steht gerade privat vor dem Brandenburger Tor.

Live Interview von der Demo in Berlin:
00:00
05:21


Umfrage auf der Demo am 22.2.2002

FluxFM-Redakteurin Jasmin Kröger war auf der Demonstration vor der Russischen Botschaft und hat mit den Demonstrierenden gesprochen.

Stimmungsbild Demo Berlin am 22.2.2022:
00:00
01:02


Interview vom 23.2.2022 mit Julia Eichhofer, Programmdirektorin der Ukraine-Projekte beim Zentrum Liberale Moderne

Rund 600 Menschen Menschen haben gestern Abend, 22.2.2022, vor der russischen Botschaft in Berlin demonstriert, um sich solidarisch mit der Ukraine zu zeigen. Ausgelöst wurden die Proteste durch Russlands Entscheidung, Truppen in die Ostukraine zu entsenden.

Russlands Präsident Wladimir Putin hat den Einmarsch in die von prorussischen Separatisten kontrollierten ukrainischen Regionen Donäzk und Luhansk befohlen. Die Ukraine wirft Russland einen "Angriff auf die Weltordnung" vor. Als Reaktion hat sich die EU auf neue Sanktionen geeinigt, unter anderem soll Russlands Zugang zu den Finanzmärkten begrenzt werden. 

Über die aktuell angespannte Lage haben Filli Montag und Martin Gertz in der Sendung Superfrüh mit Julia Eichhofer gesprochen, sie ist Programmdirektorin der Ukraine-Projekte beim Zentrum Liberale Moderne

Im Radio: 23.2.2022

Interview anhören:
00:00
09:44