FluxFM WANDAtagFluxFM WANDAtag
Es zählt alles, wenn sie vor dem Kreisky stehen: WANDA (beinahe vollständig: Keyboarder Chris fehlt) Constanze Kaul / Valerie Euler
  • Highlight
  • App

FluxFM WANDAtag

Eine StadtWANDArung von und mit WANDA durch Wien

29.09.2022

Im Radio:
26. bis 30. September

Kaum eine Band macht ihre Heimatstadt so gern zum Gegenstand ihrer Songs wie die Wiener Band WANDA. Verständlich, schließlich ist Wien dieses Jahr zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden. Wer ist also besser geeignet euch durch die Stadt zu führen, als WANDA selbst?

Wir haben die Band nach ihren Wiener Liebelingsorten gefragt, nach den Orten, die die Stadt untrennbar mit der Bandgeschichte verknüpft, um Wien so durch ihre Augen zu sehen.

Wir möchten an dieser Stelle ebenfalls der Familie, der Band und allen Freund:innen von Christian Hummer, dem kürzlich verstorbenen Keyboarder von WANDA, unser herzlichstes Beileid ausdrücken und ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit wünschen!

StadtWANDArung durch Wien

Die musikalische StadtWANDArung durch Wien lässt uns diese Woche Tag für Tag neues über die Band erfahren und die heißesten Geheimtipps für den nächsten Citytrip abstauben, bevor am 30. September ihre neue, gleichnamige Platte erscheint.

WANDAtag 1 geht ins Einbaumöbel

Das Einbaumöbel ist ein Verein zur Förderung kulturell-kreativer Freiräume. Diesen Freiraum gab das Kulturzentrum auch Wanda zu Beginn ihrer Karriere. Wie wichtig der Laden der Band ist, erzählen euch Sänger Marco Wanda und Drummer Valentin Wegscheider.

Krachmachen im Einbaumöbel
00:00
02:59

WANDAtag 2 geht ins Leopoldistüberl

Das Leopoldistüberl ist eines der letzten Innenstadtlokale, das der Gentrifizierung Wiens erfolgreich getrotzt hat. Nicht nur für Wien als Stadt, sondern auch für WANDA hat es eine besondere Bedeutung und ist untrennbar mit der Bandhistorie verknüpft ist. Sänger Marco Wanda und Drummer Valentin Wegscheider führen euch dorthin.

Dart spielen und Bier trinken im Leopoldistüberl
00:00
03:16

WANDAtag 3 geht auf den Michaelerplatz

Viele Bands wagen am Anfang ihrer Laufbahn kaum von großen Konzerten zu träumen – so auch WANDA. Im Sommer 2015 wurden sie eingeladen auf dem Michaelerplatz im 1. Bezirk Wiens vor „200 bis 300 Leuten“ zu spielen. Warum das Konzert für die Band „historisch“ wurde und sie noch bis heute bewegt, erzählen euch Bassist Ray und Gitarrist Manu am besten selbst. Am Donnerstag gehts dann weiter mit einem Lokal, dem die Band sogar einen Song gewidmet hat...

Auf zum Michaelerplatz
00:00
02:31

WANDAtag 4 geht in die GAB Music Factory

Es gibt thematisch kaum einen besseren Ort für Proberäume und Studios als eine alte Klavierfabrik. Das fand offenbar auch Musikproduzent Georg Gabler und öffnete 2009 im 23. Bezirk Wiens die GAB Music Factory. Als Ort der musikalischen Förderung und des kreativen Austauschs spielt „die GAB“ auch für WANDAs Werdegang eine wichtige Rolle. Schlagzeuger Valentin bringt euch heute dorthin, bevor morgen WANDAs gleichnamige neue Platte erscheint und die Band euch an den letzten Ort der FluxFM WANDAtage bringt.

Rocking in Wien - in der GAB Music Factory
00:00
02:08

WANDAtag 5 geht ins Café Kreisky

„Wir haben uns lang nicht mehr gesehen. Es zählt nichts, wenn wir vor dem Kreisky stehen“ besingen WANDA die fünfte und letzte Station unserer FluxFM WANDAtage in ihrem Lied „Café Kreisky“. Wie das Lokal zu seinem berühmten Namen kam, erzählen euch heute Gitarrist Manu und Bassist Ray.

Vorm Kreisky stehen
00:00
02:41