FluxMusic | Next Level Radio

FluxMusic_Update

Laden im App Store Get it on Google Play

>> GET INFORMATION IN ENGLISH HERE

Probleme mit der App? Bitte schreib eine Mail mit der genauen Fehlerbeschreibung und der Information mit welchem Gerät / mit welchem Betriebssystem du die App nutzt an support@radiosphere.com

Dein digitales Lieblingsradio mit guter Musik auf allen Kanälen. Immer und überall dabei. Das ist FluxMusic | Next Level Radio – die App von FluxFM.

Endlich nicht mehr mühsam selbst Playlisten erstellen oder die immer gleichen Platten hören. Mit der App FluxMusic | Next Level Radio kann man Tag und Nacht Musik entdecken, die besten Songs favorisieren und auch gleich via iTunes oder im Play Store herunterladen. Und nun kann man FluxMusic auch endlich per Chromecast hören!

FluxMusic ist Radio direkt aus dem Smartphone – verschiedene Kanäle, manche mit, manche ohne Moderationen – aber alle mit guter Musik, handverlesen von Musikjournalisten mit Ahnung. Und wenn doch mal ein Song nicht gefällt, skippt man einfach zum nächsten Kanal, wie man es beim Radio gewohnt ist. Am Besten gleich kostenlos für iOS oder Android herunterladen!

Music nonstop, 24 Stunden lang – handverlesen und kuratiert von FluxFM, dem Radio eures Vertrauens.

 

Wir wollen Euer Feedback

Wir stehen noch am Anfang und brauchen eure Hilfe: Testet FluxMusic, gebt uns Feedback, wenn etwas nicht funktioniert, unklar ist oder verbessert werden könnte. Ihr könnt an support@radiosphere.com mailen. Wir lesen jede Kritik und versuchen alle Probleme so schnell es geht zu beheben. Wenn ihr Ideen für zukünftige Features habt – immer her damit, denn wir entwickeln die App natürlich kontinuierlich weiter! Deshalb auch das Updaten nicht vergessen ;).


Verfügbare Channels

Alle Channels kann man via iOS-App oder Android-App hören – aber auch am Rechner über unseren Webplayer oder via Streaming-URL mit anderen Playern. Alle URLS auf einem Blick: https://www.fluxfm.de/radio-livestream/

101 Kommentare

  1. Norman says:

    Hallo, super Sache mit den verschiedenen Streams. Kann ich die eigentlich auch mit meinem Webradio nutzen? Im Moment finde ich nur eine PLS oder M3U für den FluxFM-Livestream.

    Grüße
    Norman

  2. S.Schmitz says:

    Heyho,
    klasse das so direkt als App!
    Die URL´s für die 3 anderen Streams wären klasse, damit ich die in meiner Radio-App einpflegen kann.
    Kann man eventuell die Qualität des Haupt-Berlin Streams erhöhen? über die URL jedenfalls bekomme ich nur einen 128kbit/s Stream, der schon ab mittleren Lautstärken recht dumpf klingt. Andere Netz-Streams klingen da zum teil erheblich besser. Aber das nur als Vorschlag!

  3. Rainer Ebenho says:

    Hallo FluxFm Team,
    ich habe ein Problem denn ich habe mein Passwort vergessen. Da es keine Möglichkeit gibt ein neues anzufordern, was schon echt seltsam ist, bitte ich Euch dies bitte zurück zu setzen.
    Vielen Dank für Eure Bemühungen.

  4. No guinea pig says:

    Tolle Idee! Aber warum muß man unbedingt schon iOS 9.1 haben um sie installieren zu können? Könnt ihr sie nicht so anpassen das sie wenigstens auch auf iOS 8 läuft? So werden weniger Nutzer älterer Geräte abgehängt!

  5. Sebastian says:

    Hallo Fluxis,

    schade, dass ihr nicht mehr in Stuttgart sendet. Daher wollte ich mein altes Handy an den Verstärker hängen.
    Leider geht die App auf Android 2.3 nicht und ich frag mich warum? Der Stream im Internet funktioniert leider auch nicht …
    Die laut.fm-App funktioiniert jedenfalls einwandfrei. Könnt ihr euch nicht da „einstreamen“?

    Prinzipiell ist alles auch auf Android 2 möglich, aber hier schlägt wohl wieder die „künstliche Obsoletierung“ zu, was?

    Grüße
    Sebastian

    P.S. Jetzt haben wir EgoFM: das ist leider kein adäquater Ersatz :´-(

    • Hey Sebastian!

      Leider funktioniert die App erst ab Android 4.1. – System updaten geht nicht? Unsere Streams funktionieren aber tadellos, das kann nicht sein – probier es vielleicht nochmal. Entweder mit unserem Webplayer oder du gibst die direkten Adressen in einen Player deines Vertrauens ein. Fürs Handy kannst du auch die App von radio.de oder tunein benutzen, die haben unsere Streams auch auf jeden Fall (auch im Netz, btw.).

      Viel Glück und auf bald!

    • Sebastian says:

      Hallo Diana,
      Update gibt´s leider keins und im Browser geht´s bei mir auch nicht …
      Hab euch aber tatsächlich auf tunein gefunden – das funktioniert auf Android 2.3.
      Danke für den Hinweis!

      Bin sehr froh, dass ihr noch für mich da (/empfangbar) seid :-)

      Grüße aus Stuttgart

    • Prima! Grüße zurück!!

  6. jens says:

    moin, klasse Idee … kann ich leider nur indirekt nutzen (via URL / Internetradio) … ähmm, geht da noch was in Sachen App f. windows phone? (hab das neue ’10 mobile‘ drauf) , ansonsten weiter so!

  7. Seb says:

    Habt ihr euch schon mal überlegt, den FluxFM Podcast in die App zu integrieren? Fände ich super!

  8. Frogger says:

    Hallo FluxFM,

    super App. Einzig dass man/frau den Kopf immer 90 Grad schraeg halten muss, um FluxMusic auf Tablets im Querformat zu geniessen, stoert. Und wenn „alte Geraete“ stationaer als Displaywalls/Radioersatz verbaut werden, ist das halt ueberwiegend im Querformat.

    Im Zeitalter von Responsive Design sollte diese Verbesserung in der naechsten App-Version bald möglich sein, so gut wie alle TV und Radio Streaming Apps koennen hoch und quer…?

    Beste Gruesse

  9. Pyylot says:

    Hallo flux,
    Wollte nur mal Bescheid geben, dass der Sound of Berlin Kanal hängt.😉
    Danke für die Möglichkeiten ‼️

  10. Chris K. says:

    Hallo Leute,

    ich liebe eure App, doch seit dem letzten Update will sie nicht mehr starten. Nach der Start-Animation lande ich immer wieder auf meinem Home-Screen. Handy: Cubot X17 mit Android 5.1

    Grüße
    Chris

  11. Pia says:

    Hi, seit in Stuttgart flux fm durch egofm ersetzt wurde muss ich auch auf die app zurück greifen. Jetzt hab ich die Wecker funktion entdeckt. Das wäre mega wenn ich mich wieder mit flux fm wecken lassen könnte aber entweder bin ich zu blöd oder es funktioniert einfach nicht!? Oder was muss ich beachten? Danke euch und viele grüße pia

    • Hey Pia!

      Der Wecker hat gerade einen BUg, aber wir sind dran! Installier dir einfach die nächsten Updates (am besten eh einmal die App komplett löschen und neu installieren), dann sollte es bald wieder gehen!

  12. Anna says:

    Hallo flux,

    also entweder liegts an mir oder der Wecker braucht dringend einen Lautstärkeregler, bin heut morgen fast aus dem Bett gefallen!( Dafür war ich aber wach) Egal wie man vorher die Lautstärke regelt, der Wecker dreht voll auf. Oder hab ich was vergessen einzustellen?

    Viele Grüße Anna

  13. Phil says:

    Dieser Klassik-Stream ist ja mal sehr genial.
    Der Verantwortliche für die Playlist muss ja ein musikalisches Genie sein.

  14. Alex says:

    Ey Leute die App lässt sich derzeit nicht öffnen. iPhone 7.

  15. Knobian says:

    hallo! ich finde die Programme wirklich ganz große Klasse. Liebevoll ausgesucht und kuratiert :) Gibt nichts Negatives zu sagen, außer einer Kleinigkeit. Könnt ihr bei Mobys Vegan Radio die Zwischeneinspieler ein bisschen leiser drehen? Mich haut’s da jedes Mal aus der Meditation von der Couch herunter, wenn die Alte mir ihr „keep calm“ in den Gehörgang prügelt. Vielen Dank und weiter so!

  16. Schla says:

    Beim Klubradio wird leider nicht der Name der laufenden Mixe angezeigt. Könntet ihr das noch ändern? ;)

    • Raoul [FluxFM] says:

      Hallo Schla, eigentlich sollte bei den Mixen immer der Artist und Klub dabei stehen. Wir checken gerade, was da heute Morgen los war. Danke dir für die Info und lass es krachen mit dem Klubradio!

  17. Memu says:

    Hallo,
    wäre ne tolle App. Bei mir gibt es kontinuierlich Aussetzer, in Zeiträumen zwischen 10 – 20 Sekunden mindestens 1 mal. Insofern nicht nutzbar. Mit der „RadioDroid“ -App habe ich keine Aussetzer (liegt also nicht an der Bluetooth Verbindung).
    Gruss memu

  18. Alex says:

    Hey Leute und liebes flux Team!
    Das ihr schon immer cool seid, ist ja allemal bekannt. Aber dass ihr jetzt noch the original Ray Cokes ins Studio holt , ist echt sowas von der Hammer!!! Der Typ, die Mucke, einfach genial. Ich hoffe diese Show wird es lange lange bei euch geben. Vielen Dank und Hut ab!!!
    Rock on….

  19. Maxie says:

    Hey hey
    Ich vermisse das Ferien- oder Urlaubsradio von letztem Jahr in der App schmerzlich. ❤️
    Kommt das dieses Jahr wieder oder gibt es eine Chance dass es dauerhaft ins Programm genommen wird?
    Gruß Maxie

    • Nina [FluxFM] says:

      Hi Maxie,
      vielen lieben Dank für dein Lob, das freut uns sehr. In dieser Form wird’s den Channel wahrscheinlich nicht geben dieses Jahr, aber wir arbeiten an etwas, was dir hoffentlich ähnlich gut gefallen wird. :)
      Liebe Grüße aus der Redaktion

  20. Nilson says:

    Hallo,
    höre eure Sender sehr gern. Zwei Sachen sind mir aufgefallen:
    In meiner yamaha musiccast app (für meine Boxen) gibt es im Netradio clubsandwich nur mit 128 Kbit/s. Kann ich da irgendwo auch den Sender mit besserer Qualität einrichten?

    Die Fluxmusic app für Android nutze ich unterwegs. Könnt ihr auch den kostenlosen Opus codec anbieten? Bei z.B. 128 kbit/s ist er besser als mp3 320 kbit/s. Oder 64 opus ist besser als 64 aac.

    • Konstantin [FluxFM] says:

      Hey Nilson!

      Alle Stream-URLs im Überlick, in 64, 128 und 320 kBit/s, findest du auf http://streams.fluxfm.de/.
      Den Opus codec haben wir bislang nich integriert, aber danke für die Anregung!
      LG
      Konstantin

  21. Nilson says:

    Das hat schonmal super geklappt. Über http://yradio.vtuner.com konnte ich alle Streams in 320 kbits im Musiccast einbauen :)

    Wenn ihr jetzt nur noch einen weiteren Codec bei Stream-Qualität für Mobil anbieten würdet wäre ich wunschlos glücklich (96, oder 128). MP3 128 kbits ist sinnlos wenn man schon AAC 64 kbits anbietet. Es gibt kaum Qualitätsunterschiede.
    Opus ist lizenzkostenfrei und der Beste von der Qualität/Bit, aber AAC 128 wäre auch schon sinnvoller.

  22. Nilson says:

    Das hat schon mal super geklappt. Über http://yradio.vtuner.com konnte ich alle Streams in 320 kbits im Musiccast einbauen :)

    Wenn ihr jetzt nur noch einen weiteren Codec bei Stream-Qualität für Mobil anbieten würdet wäre ich wunschlos glücklich (96, oder 128). MP3 128 kbits ist sinnlos wenn man schon AAC 64 kbits anbietet. Es gibt kaum Qualitätsunterschiede.
    Opus ist lizenzkostenfrei und der Beste von der Qualität/Bit, aber AAC 128 wäre auch schon sinnvoller.

  23. Holger Steinbach says:

    Der erste Link oben im Text ist tot …
    LG
    Holger

  24. Günter says:

    Seit dem letzten Update funktioniert die App nicht mehr im Auto. Bluetooth Verbindung steht, andere Streaming Apps funktionieren, aber Flux hat keine Lust mehr. iPhone 8, iOS 11.3. Andere Bluetooth Geräte, zum Beispiel Mpow Cheetah, funktionieren einwandfrei. Also wohl ein Problem mit car Connect (MazdaCX5)? Sind andere Nutzer auch betroffen, oder gibt es bereits eine Lösung?

    • Ann-Kathrin [FluxFM] says:

      Lieber Günther, entschuldige die späte Antwort. Unsere ITler können zu dem Problem leider nichts sagen. Das hört sich erstmal nach einem iOS Problem an. Am Bluetooth Code wurde nichts geändert. Der Hauptfokus liegt gerade an der Entwicklung einer neuen App die alles besser macht – Zeitraum Ende Juli. Die iOS App wurde soweit gefixt, dass sie grösstenteils funktioniert. Wir hoffen, das Problem legt sich wieder und Du kannst uns weiter überall hören.

  25. Wolfgang says:

    Seit einer Woche geht die Chromecast Funktion in der Android App nicht mehr. Obwohl die Chromecast Verbindung als aktiv gezeigt wird, spielt die Musik einfach am Handy weiter und nicht auf dem Lautsprecher. Bei der App von Lars Decker gibt’s das Problem nicht, aber dort kann ich die Stream Qualität nicht einstellen. Bitte fixen.

    • Ann-Kathrin [FluxFM] says:

      Lieber Wolfgang,

      bisher wurde an der Android App nichts verändert. Die war leider immer schon etwas Buggy. Im Juli gibt es eine komplett neue Version, bis dahin bitten wir Dich um Geduld. Liebste Grüße, Ann-Kathrin

  26. Alexander says:

    Hallo zusammen

    Hab gerade die App auf iOS geladen / sie öffnet sich zwar aber es lässt sich kein Stream starten. Könnt ihr mir helfen?
    Außerdem funktioniert die E-Mail ios@fluxfm.de nicht, Mails können nicht zugestellt werden.

    LG
    Alexander

    • Laura [FluxMusic] says:

      Lieber Alexander,
      danke für dein Feedback und bitte entschuldige die späte Antwort, wir haben eifrig an der neuen App gearbeitet und sie letzte Woche für euch in den App und Play Stores zur Verfügung gestellt, schau doch mal nach und lad dir die neue Version herunter. Die Streams sollten jetzt alle funktionieren.
      Die Mailadresse für Fragen lautet ab sofort support@fluxmusic.de, da kannst du uns gerne schreiben.
      Viel Spaß beim Hören und Ausprobieren und einen schönen Tag dir.
      Beste Grüße
      Laura

  27. Bla says:

    Wenn ich lese, dass ihr die iOS-App bis Ende Juli neu entwickeln wolltet, dann repariert doch bitte die Chromecast Integration und macht die App für iPads tauglich. Danke.

    • Laura [FluxMusic] says:

      Hey „Bla“!
      Ja, diese Zeitpläne – wir haben noch etwas länger getüftelt und die neuste Version letzte Woche in den App und Play Stores online gestellt. Tatsächlich ist sie jetzt um Klassen besser, die Streams funktionieren und es gibt zu allen Songs die zugehörigen Informationen und Cover! Außerdem ist sie mit iPad kompatibel. Nur die Chromecast-Integration für iOS dauert noch bis zum nächsten Release.
      Schau sie dir doch schon mal an.
      Viele Grüße
      Laura

  28. Wolfgang says:

    Gibt es eine Info, bis wann die für Juli angekündigte neue App kommt? Möchte endlich wieder Chromecast nutzen können.
    Und bitte die neue App zukünftig aktualisieren, da Google und Apple regelmäßig was ändern und Apps da „mitgehen“ müssen.
    Dankeschön.

    • Laura [FluxMusic] says:

      Hallo Wolfgang,
      nun kommt endlich eine Antwort auf deine Frage: Die neue App ist da! Schau doch gleich mal im Play / App Store nach.
      Chromecast wird für Android bereits unterstützt, für iOS folgt die Integration mit dem nächsten Release, da also noch ein kleines bisschen Geduld.
      Also – viel Spaß beim Hören und Genießen!
      Beste Grüße
      Laura

  29. Fabian says:

    Liebe Leute,
    es wäre total schick, wenn man aus der App heraus auch an andere Netzwerkreceiver (per DLNA) streamen könnte. Bislang geht das nur mit chromecast (oder per bluetooth oder über den Umweg eines anderen Players).
    Grüße an die Spree

    • Laura [FluxMusic] says:

      Hey Fabian,
      danke für diese Anregung, das steht auf unserer Liste.
      Bis dahin viel Spaß beim Hören & beste Grüße
      Laura

  30. Dogma says:

    Vielleicht könnte man den Podcast mit in die App integrieren…

    • Laura says:

      Hey Dogma,
      welchen Podcast meinst du denn?
      Dann schauen wir uns das mal an.
      Liebe Grüße
      Laura
      FluxMusic

  31. Sandra says:

    Hallo
    Ich höre jeden Tag den ganzen Tag die App rauf und runter. Leider fällt mein uraltes Android langsam auseinander. Ich bin jetzt auf ein iPhone5 (S?) mit iOS 10.3.3 umgestiegen und die App läuft da nicht mehr. Mir wird angezeigt ich bräuchte dafür iOS 11.0?! Gibt es die Möglichkeit eine ältere Version der App irgendwo runter zu laden? Alle Versuche zu iOS 11 zu updaten waren leider erfolglos.
    Besten Dank.
    Sandra

    • Laura [FluxMusic] says:

      Liebe Sandra,
      bitte entschuldige die späte Antwort. Es ist in deinem Fall leider auch keine besonders hilfreiche, ist es doch so, dass unsere App tatsächlich erst ab iOS 11 funktioniert, da hilft schließlich nur ein neues Handy …
      Eine alte Version der App existiert nicht mehr.
      Ich hätte dir gerne besser geholfen.
      Beste Grüße
      Laura

  32. Manuel says:

    Hallo,
    leider scheint keiner der streams für „alternative“ zu funktionieren… :(
    also z.B. der: http://streams.fluxfm.de/alternative/mp3-320/streams.fluxfm.de/

    Mit den anderen habe ich kein Problem

    LG,
    Manuel

  33. sunbathinglizard says:

    Ich bin erst kürzlich darüber gestolpert: Hippie Trippy ist jedoch etwas vom Besten seit langer Zeit.
    Ganz herzlichen Dank für soviel aussergewöhnliche Musik. Sehr beindruckend.

  34. Mathias says:

    Gibt es dieses jahr gar kein santa flux? :(

  35. sio says:

    Moin Moin,
    wo bleibt SantaFlux für den Browser? In der App ist er schon, aber nicht bei Mozilla oder Explorer.
    Hat das einen Grund? Beste Grüße von der Küste. AHOI

    • Elisabeth [Flux FM] says:

      Hey,
      leider können wir SantaFlux aufgrund technischer Probleme aktuell nicht im Browser zur verfügung stellen. Wir arbeiten aber dran!
      Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit.
      Elisabeth

  36. imke wessel says:

    moin,
    wieso ist auf der handy app santa flux und auf der computer version nicht??
    ach, und wieso funktioniert das login auf der handy app nicht ??
    danke für FLUX!!!
    imke

    • Elisabeth [Flux FM] says:

      Hallo Imke,
      wir haben leider Probleme mit dem Webplayer und können SantaFlux deswegen nicht im Browser zu Verfügung stellen. Wir sind an dem Problem dran!
      Bei technischen Problemen mit der App wendest du dich am Besten per Mail an kontakt@fluxfm.de, da können wir dir besser weiterhelfen. Hast du die aktuellste Version der App gedownloadet?
      Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit,
      Elisabeth

  37. Sio says:

    Moin Moin erneut,
    so ist das also mit konstruktiven Kommentaren und der Nachfrage zum Santa Flux Stream für den Browser, der leider nicht angeboten wird. Anstelle die Frage einfach zu beantworten, wird Sie gelöscht. Komischer Ansatz??? Ich versuche es einfach noch einmal, eventuell nimmt sich jemand dieser Nachfrage an: Warum gibt es den Santa Flux Stream nur in der App und nicht auch im Browser (Mozilla/Explorer) ?
    AHOI !

    • Elisabeth [Flux FM] says:

      Hallo nochmal.
      Die Kommentare auf unserer Website werden moderiert und müssen erst freigegeben werden, deswegen erscheint ein Kommentar nicht sofort. Hier wird nix gelöscht, wir versuchen so gut wie möglich hinterherzukommen. Deine Frage zum SantaFlux Channel im Browser habe ich bereits in deinem anderen Kommentar beantwortet. Hoffentlich sind jetzt alle Unklarheiten beseitigt.
      Liebe Grüße,
      Elisabeth

  38. Elisabeth [Flux FM] says:

    heyhey

  39. Betty says:

    Hi Sophie,
    ich kann Santa FLux immer noch nicht finden… gibt es den Channel dieses Jahr?

  40. DonPedro says:

    Hallo zusammen, die app stürzt bei mir nach ein paar Minuten ab …nichts mehr zu hören…Neustart der app.
    Ich benutze ein Android-Handy mit der aktuellsten Version.
    Könnt ihr helfen?

    • Constanze [FluxFM] says:

      Hallo, das geben wir so mal an die Entwickler weiter. Da scheint in der Androidversion noch einiges nicht rund zu laufen. Meinst du mit aktuellster Version den Stand des Handys oder der App? Liebe Grüße aus der Redaktion :)

  41. Jon H says:

    How do i get my alexa to play you?!

    I love your 80’s station… and listen on tunein on my phone at work, home but when i want ‚Alexa‘ to play it.. i can’t find the right combination.. i have to go to the alexa app.

    Any tips?!

    • Hi Jon!
      We don’t know how it works actually, but we’ll try to find out the best way and inform you. Some people say you have to change the words – for example FluxFM works better, when you say „FM Flux“. Cheers

  42. Bla says:

    Endlich habt ihr den nervigen schwarzen Startbildschirm repariert. Hat ein bisschen gedauert, aber trotzdem Danke!

    Nun bleibt aus meiner Sicht nur das Folgende:

    Inhaltlich: Wenn die Hauptaufgabe der App doch das Abspielen der Sender sein soll, warum muss ich dann immer erst an für mich unwichtigen Inhalten vorbeiscrollen, um zu den Sendern zu gelangen? Eure Startseite ist eher wie eine Portalseite aufgebaut, aber das ist sie nicht.

    Technisch: Es gab doch mal eine Chromecast-Integration. Falls nicht, egal, jedenfalls vermisse ich die sehr. Wenn ich euch in der ganzen Wohnung hören will, muss ich die Radio.de-App starten (wo es nicht aller euerer Sender gibt) und dort per Chromecast zu streamen.

    Optisch: Auf kleinen Bildschirmen (hier iPhone 8 hochkant) überlappen sich die Menüpunkte im Fußbereich. Weil ihr offensichtlich die benutzerdefinierte Schriftvergrößerung dort anwendet. Das sieht nicht schön aus.

    Und noch ein Vorschlag zur Alexa-Integration: Mir scheint es liegt vor allem daran, dass eure Sender nicht alle bei TuneIn gelistet sind. Und die gelisteten sind per Sprachsteuerung auch aufgrund der deutsch/englischen Ausprache/Übersetzung nur schwer zu starten. Das ist teilweise über den Radio.de-Skill umständlich zu umgehen. Mein Vorschlag: Baut doch einen eigenen Alexa-Skill mit allen Sendern. Würde mich sehr freuen.

    P.S.: Ihr seid auch nach Jahren immer noch mein Lieblingssender. Auch wenn der Anteil alter Musik manchmal nervt…

    • Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, uns so ausführliches Feedback zu geben. Ich habe es an unsere Entwickler*innen weitergegeben und die haben das sehr positiv angenommen. Viele Grüße aus der Radaktion

  43. Oli says:

    Hi, wieso gibt’s denn das Ferienprogramm nur in der App, und nicht im Player auf der Website? :(

  44. Mark says:

    Die Sender NeoFM und Techno Underground sind für mich nicht (mehr) abspielbar über meine Echo über TuneIn oder radio.de

    – Bei NeoFM lande ich immer auf Neo FM (aus Spanien). Egal welche Wortkombination ich benutze (Flux/ Neo/ FM !
    – Der Sender Techno Underground funktioniert seit ca 2-3 Wochen nicht mehr: Antwort von Alexa: „Ich kann das nicht abspielen“ – Der gleiche Befehl ging davor problemlos. Beide Sender sind über TuneIn in meinem AVR seit Jahren problemlos abspielbar.

    Habt Ihr Tipps, wie ich diese Sender per Voice Command auf meinem Echo hören kann?

  45. Thomas says:

    Seit dem Update auf iOS 14 funktioniert die App leider nicht mehr. Es ist echt schwer ohne seinen Lieblingssender aufstehen zu müssen. 😢

  46. Kat says:

    Gibt es vom SantaFlux Channel auch eine Stream-URL?

  47. Peter says:

    Hallo, habe vorhin mit einem Ohr mitbwkommen, dass auf einem FluxFM Stream auch Weihnachtsmusik läuft(alternative…). Welcher war das nochmal:-)?

  48. Fabian says:

    Hallo,
    ich würde gerne aus der App heraus auf meinen DLNA Receiver (Yamaha Musiccast) streamen, aber das scheint nur für Chromecast zu funktionieren. Könnt ihr das mal einbauen?!
    Viele Grüße, Fabian

  49. Michael says:

    Moin,
    kann es sein, dass mit dem iPhone Update auf IOS 14.6 wieder ein Problem mit der App besteht? Sie lässt sich öffnen, zeigt nur die Rahmen, keine Inhalte und ein LogIn ist nicht möglich…. Jetzt streame ich übers Internet, aber die App (und der leichte Zugriff auf die Kanäle) vermisse ich schon sehr.
    Viele Grüße
    Michi

    • Hallo Michael! Danke für dein Feedback. Ich leite das an unser „Support-Team“ weiter. LG aus der Redaktion

    • Hallo Michael! Das schreibt das Support-Team: „Wir haben das geprüft und konnten kein Problem feststellen oder den Bug replizieren. Falls das Problem weiter besteht wären weitere Informationen hilfreich.“

    • Michael says:

      Moin!
      Löschen und neu installieren war die Lösung nach dem letzten IOS-Update. Jetzt bin ich wieder dabei.
      Freu mich!
      Michi

    • Super! Danke für dein Feedback und cool, dass du wieder dabei bist! Yeah!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.